24.11.2022

Ausbildung - Fachkraft für Veranstaltungstechniker (m/w/d)

Ausbildung - Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d)

Ausbildungs- und Berufsinhalt
Fachkräfte für Veranstaltungstechnik konzipieren und kalkulieren veranstaltungstechnische Abläufe. Sie montieren und bedienen die technischen Einrichtungen wie Beleuchtungs-, Projektions- und Beschallungsanlagen. Sie beurteilen die Sicherheit und Infrastruktur von Veranstaltungsorten.

Ausbildungsdauer
Drei Jahre

Voraussetzung
Du solltest mindestens einen Hauptschulabschluss sowie technisches Verständnis und handwerkliches Geschick haben und Interesse an Elektrotechnik. Da sich die Arbeitszeiten an den Vorstellungszeiten des Theaters orientieren, solltest du bei Ausbildungsbeginn mindestens 17 Jahre alt sein.

Verlauf der Ausbildung
Theoretische Ausbildung
Die theoretische Ausbildung findet blockweise an der Louis-Lepoix-Schule in Baden-Baden statt. Während des Blockunterrichts besteht die Möglichkeit der Unterkunft im angegliederten Wohnheim.

Praktische Ausbildung
Die praktische Ausbildung wird am Theater und Philharmonischen Orchester durchgeführt.

Im zweiten Ausbildungsjahr (Zwischenprüfung) und am Ende der Ausbildung (Abschlussprüfung) ist jeweils eine aus einem theoretischen und einem praktischen Teil bestehende Prüfung abzulegen. Im dritten Ausbildungsjahr ist eine betriebliche Projektarbeit Bestandteil der Abschlussprüfung.

Ausbildungsbeginn
1. September des Einstellungsjahres

BEWERBUNG
Bewerbungsschluss verlängert bis 31. Januar!
https://www.heidelberg.de/hd/HD/Rathaus/fachkraft+fuer+veranstaltungstechnik.html
Jetzt bewerben!


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Ausbildung
Rathaus, Marktplatz 10
69117 Heidelberg
Ausbildung@Heidelberg.de

Theater und Orchester Heidelberg

Theaterstraße
69117 Heidelberg

Julia Effenberger
Tel. 062215835720
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Ausbildung

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
01.09.2023

Bewerbungsschluss:
31.01.2023