23.06.2022

Sachbearbeiter:in Personal (m/w/d)

Das Staatstheater Braunschweig ist ein Fünfspartenhaus mit Musiktheater, Schauspiel, Tanztheater, JUNGEM! Staatstheater und Staatsorchester. Generalintendantin Dagmar Schlingmann und Verwaltungsdirektor Stefan Mehrens stehen mit ihrem Leitungsteam für ein modernes, urbanes Theater, das in Spielplan und künstlerischer Ausrichtung Tradition und Innovation auf höchstem Niveau vereint. Mit mehreren Spielstätten, rund 500 Mitarbeiter:innen und mehr als 700 Veranstaltungen pro Saison ist das Staatstheater Braunschweig der größte Kulturbetrieb in Stadt und Region.

Das Staatstheater Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n
Sachbearbeiter:in Personal (m/w/d) in Vollzeit

Ihre Aufgabenschwerpunkte:
• Sachbearbeitung und Entgeltabrechnung für den Tarifbereich NV-Bühne
o Vertragserstellung / Vertragsänderungen unter Anwendung der tarifrechtlichen Vorgaben
o Ausstellen von Bescheinigungen, Bearbeitung von Pfändungen, Kommunikation mit den Ämtern, Dienstzeitberechnungen
o Führen der Krankenakten und Erstellen der Krankenstandstatistik; Abstimmung mit den jeweiligen Krankenkassen
o Ansprechpartner:in für das Personal der o.g. Tarifbereiche zu Abrechnungs- und Vertragsfragen
• Sachbearbeitung und Abrechnung künstlerischer Gäste, Statisten und Aushilfen sowie Extrachor und Kinderchor
• Mitwirkung bei der Digitalisierung von Personalverwaltungsprozessen
Ihr Profil:
• Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder eine kaufmännische Ausbildung mit personalwirtschaftlichem Schwerpunkt sowie mehrjährige Berufserfahrung in der Personalsachbearbeitung und Personalabrechnung
• Gute Kenntnisse im Sozialversicherungs-, Lohnsteuer- und Tarifrechtrecht (insbesondere Kenntnisse bei der Abrechnung von Steuerausländern, der Tarifverträge TV-L oder NV-Bühne sind von Vorteil)
• Sicherer Umgang mit MS Office sowie mit einer gängigen Abrechnungssoftware
• Kenntnisse im Umgang mit dem Abrechnungsprogramm LOGA sind von Vorteil
• Die Bereitschaft und das Interesse sich in die Besonderheiten eines künstlerischen Betriebes einzuarbeiten
• Einsatzbereitschaft, eine strukturierte Arbeitsweise und ein freundliches Auftreten
Wir bieten Ihnen:
• Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kreativen Umfeld
• Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
• Mitgestaltungsmöglichkeiten bei der Digitalisierung von Verwaltungsprozessen
• Ein Arbeitsumfeld, in dem großer Wert auf partnerschaftliches Arbeiten gelegt und die berufliche Entwicklung der Mitarbeiter:innen aktiv gefördert wird
• Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in der Entgeltgruppe 9b
• Eine betriebliche Zusatzversorgung

Für Rückfragen zum Stellenprofil wenden Sie sich bitte an Frau Nadine Zander, Teamleitung Personalverwaltung, Tel: 0531 1234-416, E-Mail: NadineZander@staatstheater-braunschweig.de

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 13.07.2022
- per E-Mail (als ein PDF-Dokument) an
bewerbung@staatstheater-braunschweig.de

Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich am 18.07.2022 stattfinden.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Die Bewerbungen werden entsprechend der Vorgaben des Datenschutzes verarbeitet und entsprechend der Löschfrist nach 6 Monaten vernichtet. Für weitere Hinweise dazu beachten Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.

Das Staatstheater Braunschweig fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter:innen. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Logo der Institution

Staatstheater Braunschweig

Am Theater
38100 Braunschweig

Janka Tur Reich
Tel. 0531/1234-407
E-Mail verfassen

Nadine Zander
05311234416
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Verwaltung / Hauspersonal

Vertragsbeginn:
schnellstmöglich

Bewerbungsschluss:
13.07.2022