27.07.2022

Maskenbildner*in (m/w/d) für die Staatsoper Dresden

Die Sächsischen Staatstheater - Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden suchen für die Staatsoper Dresden zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Eine*n Maskenbildner*in (d/w/m).


Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden sind ein multikultureller Staatsbetrieb mit mehr als 1.000 Beschäftigten in künstlerischen, künstlerisch/ technischen und verwaltungsspezifischen Berufen.
Die Staatsoper Dresden ist ein Haus von Weltruf mit Ensembles von Rang, der Sächsischen Staatskapelle Dresden, einem der traditionsreichsten und ältesten Orchester der Welt, dem Staatsopernchor der Staatsoper Dresden, dem Semperoper Ballett sowie vielzähligen internationalen Gästen. An der Staatsoper Dresden wurde Opern- und Musikgeschichte geschrieben durch Kapellmeister und Komponisten wie Heinrich Schütz, Carl Maria von Weber, Richard Wagner und Richard Strauss. In den letzten Kriegsmonaten zerstört, wurde die Semperoper Dresden zu einem der schönsten und renommiertesten Opernhäuser Europas wiedererbaut.
Neben den zahlreichen Opern-, Ballett-, und Konzertveranstaltungen auf der Bühne der Semperoper finden auf der Studiobühne „Semper Zwei“ Kinder- und Jugendmusiktheateraufführungen statt.


Das Aufgabengebiet umfasst:
• Umsetzung aller manuellen und künstlerischen Tätigkeiten der Maskengestaltung nach Vorgaben der Bühnen-/Kostümbildner*innen und/oder Chefmaskenbildner*innen;
• Vorbereitung und Betreuung von Proben und Vorstellungen der Staatsoper Dresden;
• Schminken bzw. Frisieren von Sänger*innen und Betreuen von deren Masken während der Vorstellung und das Abschminken nach der Aufführung;
• Anfertigen und Kleben von Perücken, Haarteilen, Toupets, Gesichts- und/oder Körperbehaarung sowie von starren und flexiblen Masken;
• Wartungs- und Pflegearbeiten der Masken, Perücken etc.


Gleichzeitig bieten wir Ihnen:
• Ein interessantes und vielfältiges Arbeitsgebiet in einem international renommierten Haus in der kulturellen und sozial vielfältig geprägten Landeshauptstadt Sachsens;
• Vergütung nach dem Tarifvertrag „Normalvertrag Bühne“ (NV Bühne, SR BTT) in Vollzeit;
• Jährliche Sonderzahlung, anteilig im Juni und November;
• Jährliches Budget für Fort- und Weiterbildungen;
• Arbeitgeberbeitrag zu vermögenswirksamen Leistungen;
• Ein bezuschusstes JobTicket der Dresdner Verkehrsbetriebe bzw. dem Verbundraum VVO;
• Nach Möglichkeit ein kostenfreier PKW-Stellplatz;
• Betriebseigene Kantine des Freistaates Sachsen;
• Gute verkehrstechnische Anbindung und zentrale Lage in der Innenstadt von Dresden.



Sie verfügen über:
• Eine abgeschlossene Berufsausbildung zum*r Maskenbildner*in (m/w/d) (IHK-Prüfung) bzw. ein abgeschlossenes Studium als Maskenbildner*in (m/w/d) sowie idealerweise Berufserfahrung als Maskenbildner*in (m/w/d) in einem Theater;
• Fähigkeit im Frisieren aller Stilepochen von Perücken und Eigenhaar;
• Ausreichende Kenntnisse in Formen- und Maskenbau;
• Selbständige, detailgenaue, sorgfältige und zielorientierte Arbeitsweise sowie hohe Zuverlässigkeit;
• Organisations- und Improvisationstalent, Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit;
• Bereitschaft, sich in ein bestehendes Team zu integrieren;
• Gute Fremdsprachenkenntnisse, vor allem Englisch.

Sie sind teamfähig und haben das Know-How, in einem künstlerisch geprägten Umfeld, welches ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen verlangt, zu agieren. Neben fachlicher Kompetenz zeichnen Sie sich durch Engagement, eine ergebnisorientierte Arbeitsweise und Loyalität aus.

Die Sächsischen Staatstheater setzen sich für die Beschäftigung schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter Menschen ein. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Wir wünschen uns, dass sich die Landesgesellschaft auch in unserer Belegschaft widerspiegelt und ermutigen daher Menschen mit Migrationsgeschichte, sich zu bewerben.

Die Sächsischen Staatstheater - Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück. Reise- und Übernachtungskosten können nicht übernommen werden.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen – bevorzugt per E-Mail –an:

Sächsische Staatstheater
- Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung
Theaterplatz 2
01067 Dresden
E-Mail: bewerbung@saechsische-staatstheater.de

Logo der Institution

Sächsische Staatstheater - Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden

Theaterplatz 2
01067 Dresden

Alies Domaschke
Tel. 0351/4911252
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Maskenbild

Vertragsbeginn:
nächstmöglicher Zeitpunkt

Bewerbungsschluss:
31.10.2022