29.06.2022

Inklusionsagent*in (NV Bühne)

Das Theater Münster betreibt die fünf Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Junges Theater und Konzert. In jeder Spielzeit stehen im Großen Haus, im Kleinen Haus, im Studio sowie an externen Spielorten in Münster rund 30 Premieren und 600 Vorstellungen auf dem Spielplan. Regelmäßig arbeiten die Sparten in interdisziplinären Projekten zusammen.
Münster ist eine beliebte Stadt mit mehr als 310.000 Einwohner*innen. Münster wächst. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen und leben. Münster ist auch Stadt der Verhandlungen, hier wurde am Ende des Dreißigjährigen Kriegs der Westfälische Frieden ausgehandelt.
Das Theater Münster gehört zu dieser Stadt und trägt zur Münsteraner Lebensqualität bei. Alle Sparten des Theaters verhandeln relevante Themen in hoher künstlerischer Qualität in einem fairen Miteinander. Das Angebot des Theaters soll für alle zugänglich sein.
Sie möchten Teil dieses Theaters werden? Sie möchten etwas verändern? Sie haben Kenntnisse im Bereich Inklusion und Kultur und möchten diese in eine Institution hineintragen?

Für das Projekt „Theater Münster alles inklusiv“ im Rahmen des Förderprogramms „Neue Wege“ des NRW Kultursekretariats Wuppertal suchen wir zur Spielzeit 2022/23 (Beginn 15.09.2022 oder nach Absprache) eine*n Inklusionsagent*in, der*die zusammen mit der Leitung an einer Transformation des Theaters hin zu einer möglichst umfassend inklusiven Institution arbeitet.
Die Stelle ist auf drei Jahre befristet.

Ihre Aufgaben sehen wir insbesondere darin:
- Sie konzipieren und realisieren Maßnahmen zur Verbesserung der Zugänglichkeit von Theaterangeboten für Menschen mit Behinderung und setzen sie in Zusammenarbeit mit den Abteilungen des Theater Münster um
- Sie organisieren Angebote wie Audiodeskription, Gebärdensprachdolmetscher*innen, Einführungen in Leichter Sprache etc. im Vorstellungsbetrieb des Theaters
- Sie wirken dabei mit, mehr Künstler*innen mit Behinderungen zu Mitwirkenden in Produktionen des Theater Münster werden zu lassen
- Sie bauen ein Netzwerk rund um das Thema Inklusion und Theater für das Theater Münster auf und pflegen es
- Sie arbeiten eng mit den Abteilungen Kommunikation und Marketing, Dramaturgie und Kunst und Vermittlung zusammen
- Sie arbeiten mit Selbstvertretungsorganisationen von Menschen mit Behinderung, mit der Beauftragten für Menschen mit Behinderung der Stadt Münster sowie weiteren Initiativen und Organisationen, die Inklusion vorantreiben, zusammen
- Sie koordinieren und organisieren Weiterbildungsveranstaltungen für Beschäftigte des Theaters im Kontakt mit externen Expert*innen
- Sie beteiligen sich an der Evaluation der Projektfortschritte und bei der Konzeption einer langfristigen Perspektive für Inklusion am Theater Münster

Sie bringen mit:
- Kenntnisse im Bereich Inklusion und Kultur durch Studium und/oder erste berufliche Tätigkeit
- Kenntnisse im Projektmanagement
- Teamfähigkeit, Organisationstalent und die Bereitschaft, neue Lösungswege zu entwickeln
- ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
- Sicherheit im Umgang mit Microsoft-Office-Anwendungen bzw. IT-Affinität
- Bereitschaft zur Arbeit zu theatertypischen Zeiten teilweise auch Abenden und Wochenenden
- Kenntnisse in Leichter Sprache oder Bereitschaft, sich diese anzueignen
- die Bereitschaft, den Theaterbetrieb mit seinen vielfältigen Abläufen kennenzulernen und ein Teil davon zu werden
- Freude daran, diesen auch für uns neuen Aufgabenbereich kreativ zu entwickeln

Wir bieten Ihnen:
- die Sicherheit, dass die Theaterleitung das Vorhaben engagiert unterstützen wird
- ein Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des NV-Bühne SR Solo
- ein abwechslungsreiches und vielfältiges Arbeitsumfeld
- Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
- Angebote zur Gesundheitsförderung
- Vermögenswirksame Leistungen

Wir wünschen uns für diese Stelle aufgrund der besonderen Aufgabenstellung eine Person mit Behinderung.
Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Menschen ausdrücklich unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen

Fragen zur Stelle beantwortet Generalintendantin Dr. Katharina Kost-Tolmein unter kost-tolmein@stadt-muenster.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 21.08.2022, ausschließlich über unser Online-Bewerbungssystem unter folgendem Link (bitte in Ihren Browser kopieren):

https://jobs.theater-muenster.com/jobposting/228ef320087b71844207c50e273248228530767d0?ref=homepage

Logo der Institution

Theater Münster

.
. .

.
Tel. .
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
15.09.2022 oder nach Absprache

Bewerbungsschluss:
21.08.2022