30.06.2017

Beleuchtungsmeister/in als Elternzeitvertretung

Das Stadttheater Gießen ist eines von sechs großen öffentlich geförderten Theatern in Hessen und als Drei-Sparten-Haus mit überregionaler Ausstrahlung ein kulturelles Zentrum in Mittelhessen. Es bietet auf zwei Bühnen ein vielfältiges Repertoire mit Oper, Musical und Operette, klassischem und modernem Schauspiel sowie modernem Tanztheater.

Das Stadttheater Gießen sucht vom 16.08.2017 bis zum 16.12.2017

eine/n Beleuchtungsmeister/in als Elternzeitvertretung.

Wir setzen voraus: Qualifikation als Beleuchtungsmeister/in oder als Meister/in für Veranstaltungstechnik Fachrichtung Beleuchtung; alternativ ein abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium. Eine abgeschlossene Ausbildung im elektrotechnischen Bereich und ein sicherer Umgang mit CAD-Programmen sind wünschenswert; Erfahrung mit modernen Lichtstellanlagen, Movinglights und dem aktuellen Scheinwerferequipment selbstverständlich.

Ihr Aufgabengebiet umfasst Lichtkonzeption / Lichtgestaltung sowie deren künstlerische und technische Umsetzung bei Neuproduktionen. Ebenso sind Sie für die Betreuung des Proben- und Vorstellungsbetriebes sowie die Erstellung und Pflege von Dokumentationen stückbezogener beleuchtungstechnischer Einrichtungen zuständig.

Für die Stelle sind Flexibilität, gute Kommunikations- und Leitungskompetenz sowie die Bereitschaft zu theaterspezifischen, unregelmäßigen Arbeitszeiten (inkl. Wochenenden und Feiertagen) notwendig.

Wenn Sie zusätzlich auch noch theaterbegeistert und teamfähig sind, senden Sie Ihre Bewerbung an das Stadttheater Gießen, Personalabteilung, Berliner Platz, 35390 Gießen.


Logo der Institution

Stadttheater Gießen GmbH

Berliner Platz
35390 Gießen

Harald Frings
Tel. 0641 - 7957 - 0
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVK

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
16.08.2017

Bewerbungsschluss:
k.A.