14.01.2019

Regieassistenz

Die Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH sucht zur Spielzeit 2019/2020 zwei Regieassistentinnen/en mit Verpflichtung zur Soufflage und Inspizienz.

Die Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH ist ein 4-Spartentheater (Musiktheater, Ballett, Konzert, Kinder- und Jugendtheater) und erarbeitet derzeit 8 Musiktheaterproduktionen, 2 Ballettproduktionen sowie mit einem 53-köpfigen B-Orchester ca. 15-20 Konzertprogramme pro Spielzeit. Ein umfangreiches Schauspielangebot wird vom Theater Rudolstadt, dem Kooperationspartner, vorgehalten. Zudem veranstaltet die GmbH im Sommer die Thüringer Schlossfestspiele Sondershausen. Gastspiele komplementieren den Spielplan.

Die Abteilung besteht aus vier Kollegen/innen (Regieassistenz, Inspizienz, Soufflage). Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit im Repertoire-Betrieb in einem jungen Team.

Als Regieassistent/in arbeiten Sie in direktem Kontakt mit der/dem jeweiligen Regisseur/in, zugehörigem Team und Ensemble. Sie begleiten die Produktion von Probenbeginn bis zur Premiere, sind Bindeglied und Kommunikator/in zwischen Produktion und künstlerischen/technischen Abteilungen des Hauses. Sie sind zuständig für Probenvor-/nachbereitung und deren Begleitung, Regiebuchführung, Probenplanung, Abendspielleitung am Vorstellungsabend sowie für die Einarbeitung von Einspringern.

Erforderlich sind folgende Qualifikationen:
- eine entsprechende Vorbildung bzw. erste praktische Berufserfahrungen durch Praktika, Hospitanzen oder erste Assistenzen
- musikalische Grundkenntnisse
- gute organisatorische Fähigkeiten
- gute Kommunikationsfähigkeiten, Flexibilität, Belastbarkeit
- Akzeptanz der unregelmäßigen Arbeitszeiten bzw. den Tätigkeiten in den Abendstunden und an Sonn- und Feiertagen
- Einfühlungsvermögen in die künstlerische und technische Abläufe eines Theaters

Wir wünschen uns:
- praktische Erfahrungen in einem Musiktheaterbetrieb
- Grundkenntnisse italienisch, französisch

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem NV Bühne SR Solo in Vollzeit.

Voraussetzung ist die Teilnahme am Bewerbungsgespräch (nach Einladung). Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich am 18. und 19. März 2019 statt.

Wenn Sie an der Mitarbeit in unserem engagierten Team interessiert sind, richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte ausschließlich per E-Mail an grabe@theater-nordhausen.de.

Bewerbungskosten (Fahrt- und ggf. Übernachtungskosten) werden nicht übernommen.




Logo der Institution

Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH

Käthe-Kollwitz-Str. 15
99734 Nordhausen

Anja Grabe
Tel. 03631/6260183
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Künstlerische Leitung / Einstudierung

Vertragsbeginn:
01.08.2019

Bewerbungsschluss:
28.02.2019