16.09.2019

Herrenschneider*in mit Leitung der Herrenschneiderwerkstatt (w/m/d)

Die Deutsche Oper am Rhein, Theatergemeinschaft Düsseldorf-Duisburg, sucht zum 01.03.2020, in Vollzeit für die Kostümabteilung zunächst für 1 Jahr befristet eine/n Herrenschneider*in mit Leitung der Herrenschneiderwerkstatt(w/m/d)

Aufgaben
• Leitung der Herrenschneider-Werkstätten unseres Zwei-Sparten-Hauses
• Neuanfertigung, Änderung und Aufarbeitung von modernen und historischen Herrenkostümen (Ballett und Oper).
• Selbständige Personaleinsatzplanung, Organisation, Fertigung und Betreuung der einzelnen Produktionen in Absprache mit den Gewandmeistern
• Eigenverantwortliche Organisation der Arbeitsabläufe und Anforderungen innerhalb der Herrenwerkstatt

Anforderungen
• Meisterbrief im Herrenschneiderhandwerk
• Möglichst Berufserfahrung in einem Theaterbetrieb / Musical
• Soziale Kompetenz im Umgang mit Mitarbeitern und künstlerischem Personal
• Gutes Organisations- und Führungstalent
• Teamfähigkeit, Geduld und Einsatzbereitschaft
• Hohe Belastbarkeit sowie Flexibilität – auch unter Zeitdruck

Zudem legen wir großen Wert auf eine hochwertige, handwerkliche Verarbeitung. Selbstverständlich verfügen Sie über handwerkliches Geschick und eine selbständige Arbeitsweise.
Die Vergütung und sonstige arbeitsvertragliche Regelungen erfolgen gemäß TVöD.
Die Deutsche Oper am Rhein legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf, Übersicht über den beruflichen Werdegang werden erbeten bis zum 30.11.2019 an die

Personalabteilung der
Deutschen Oper am Rhein
Heinrich-Heine –Allee 16 a
40213 Düsseldorf

oder vorzugsweise in einer Datei an u.garstecki@operamrhein.de

Logo der Institution

Deutsche Oper am Rhein

Heinrich-Heine-Allee 16a
40213 Düsseldorf

Ulrike Garstecki
Tel. 02118925-356
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Kostüm / Bühne

Vertragsbeginn:
01.03.2020

Bewerbungsschluss:
30.11.2019