09.11.2020

Assistenz der Generalintendanz (m/w/d)

Theater ist Ort der Unterhaltung und der Auseinandersetzung, der Identitätsstiftung, ist Ort der Wahrnehmung gesellschaftspolitischer Zusammenhänge und Zukunftswerkstatt. Und natürlich ist Theater immer Ort des gemeinschaftlichen Erlebnisses.
Als größte und traditionsreichste Kultureinrichtung Münsters mit 350 Mitarbeitenden sieht das Theater Münster mit seinen fünf Sparten – Musiktheater, Schauspiel, Tanztheater, Konzert und Jungem Theater – die Vermittlung dieser Vielfalt an ein breites Publikum als seine zentrale Aufgabe.
In jeder Spielzeit stehen im Großen Haus, im variablen Kleinen Haus und in der neuen Spielstätte U2 rund 30 Premieren und 600 Vorstellungen auf dem Spielplan. Sie bilden ein breit gefächertes Programm aus Bekanntem und Neuem – angefangen von den großen Klassikern bis hin zu Ur- und Erstaufführungen.

Für die Schnittstelle zwischen Intendanz, Verwaltung und künstlerischem Betrieb sucht das Theater Münster ab der Spielzeit 2021/2022 eine*n Assistent*in der Generalintendanz.

Das Aufgabengebiet beinhaltet im Wesentlichen:
- Unterstützung des Generalintendanten in allen Belangen (Recherche, Vor-
/Nachbereitung, Rücksprache mit div. Abteilungen)
- Allgemeine Büroorganisation (Terminkalender, Reisen, Versand von
Vertragsunterlagen, Erstellung von Premiereneinladungen, u.v.m.)
- Ansprechperson für interne und externe Anfragen an die Generalintendanz
- Mitorganisation von Sonderveranstaltungen und Ausstellungen in der Galerie
im Theater Münster
- Anwesenheit bei Premieren (nach Absprache) sowie Übernahme von
Theaterführungen und Abenddiensten
- Kommunikation mit der designierten Generalintendantin zur Vorbereitung der
Spielzeiten ab 2022/2023

Wir erwarten von Ihnen:
- Fachspezifischer Bildungsabschluss (Theater-/ Kulturwissenschaft,
Kulturmanagement o.ä.)
- Einschlägige Erfahrungen im Theaterbereich (z.B. als Regieassistent*in,
Dramaturg*in o.ä. ) sowie großes Interesse an künstlerischen Inhalten
- Sicherer Umgang mit Office-Software, Outlook und idealerweise mit gängigen
CMS-Systemen, InDesign, thea.soft)
- Gute Fremdsprachenkenntnisse (Englisch und idealerweise eine weitere
Fremdsprache)
- Ausgeprägte Bereitschaft und Fähigkeit zu eigenverantwortlicher Arbeit,
Organisationstalent, Zuverlässigkeit und Eigeninitiative
- Loyalität, Diskretion und ein Gespür für besondere Anforderungen eines
künstlerischen Betriebs
- Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten (wechselnde Arbeitszeiten auch
abends, an Wochenenden und Feiertagen)


Wir bieten Ihnen:
- ein Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des NV-Bühne SR Solo
- ein abwechslungsreiches, vielfältiges Arbeitsumfeld
- Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
- Angebote zur Gesundheitsförderung
- Vermögenswirksame Leistungen

Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 13.12.2020 an:

Bewerbung-Theater@stadt-muenster.de

oder
Theater Münster
Verwaltung/Jennifer Hill
Neubrückenstr. 63
48143 Münster

Die Bewerbungsgespräche werden der amtierende Generalintendant und die designierte Generalintendantin gemeinsam führen.

Logo der Institution

Theater Münster

Neubrückenstr. 63
48143 Münster

Jennifer Hill
Tel. 0251 5909 120
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
19.08.2021

Bewerbungsschluss:
13.12.2020