05.11.2020

Kunstvermittler*innen und Ausstellungsbetreuer*innen für das Ruhr Ding 2021

Die Kultur Ruhr GmbH ist Trägerin der Ruhrtriennale, der Urbanen Künste Ruhr, des CHORWERK RUHR und der Tanzlandschaft Ruhr. Gesellschafter der gemeinnützigen GmbH sind das Land Nordrhein-Westfalen und der Regionalverband Ruhr. Urbane Künste Ruhr ist eine vielgestaltige, dezentrale Institution für Gegenwartskunst im Ruhrgebiet. Sie initiiert Projekte im öffentlichen Raum, Ausstellungen, Residenz-Programme und Veranstaltungen, oft in Zusammenarbeit mit lokalen und internationalen Kooperationspartnern.

Mit der ersten Edition des Ruhr Ding ist 2019 ein neues Ausstellungsformat von Urbane Künste Ruhr gestartet, das im Frühjahr 2021 in die nächste Runde geht. Das Thema Klima fasst im nächsten Jahr das städteübergreifende Projekt, das künstlerische Arbeiten in Form von Skulpturen, Installationen und Langzeitperformances in den Städten Herne, Recklinghausen, Gelsenkirchen und am Silbersee II zeigt. Diese Standorte sollen im Rahmen der Öffnungszeiten (mittwochs bis sonntags bzw. am Silbersee täglich) durch Ausstellungsbetreuer*innen besetzt werden.

Das Ruhr Ding wird von einem Vermittlungsprogramm begleitet. In geführten Touren zu Fuß und mit dem Rad – den Irrlichter Touren – werden die künstlerischen Arbeiten in ihrem Umfeld erfahrbar gemacht. Dieser Vermittlungsansatz setzt auf situative Begegnungen, auf Dialog und Perspektivwechsel in der Auseinandersetzung mit Kunst im öffentlichen Raum. Alle Kunstvermittler*innen sollen auch als Ausstellungsbetreuer*innen tätig sein, um die Kunststandorte kennen zu lernen. Eine Einstellung als Ausstellungsbetreuer*in umfasst nicht notwendiger Weise die Einstellung als Kunstvermittler*in.

Für die Kunstvermittler*innen und Ausstellungsbetreuer*innen ist ab März 2021 ein obligatorisches Schulungsprogramm mit wöchentlich ca. 2 Arbeitstagen vorgesehen. Das Schulungsprogramm wird unter Berücksichtigung der geltenden Corona-Richtlinien in Form von Webinaren und in Kleingruppen vor Ort durchgeführt.

Zu den Aufgaben der Ausstellungsbetreuer*innen gehören:
• Teilnahme am Schulungsprogramm
• Betreuung der Kunststandorte, z.B. Aufschließen der Ausstellungsräumlichkeiten, Inbetriebnahme der Ausstellungstechnik
• Besucher*innen-Kommunikation, Sprechen über das Ruhr Ding

Zu den Aufgaben der Kunstvermittler*innen gehören:
• Teilnahme am Schulungsprogramm inkl. Radtourenausbildung
• Einarbeitung in das Ausstellungs- und Vermittlungskonzept
• Durchführung des Irrlichter-Touren Programms
• Gruppenführungen auf Anfrage und nach Bedarf
• Kommunikation mit und Moderation zwischen heterogenen Publika



Wir wünschen uns:
• Erfahrungen im Bereich der Kunst- und Kulturvermittlung, Jugend- und Erwachsenbildung oder vergleichbarer Tätigkeiten
• Interesse an gegenwärtigen Vermittlungsformaten
• Erfahrungen im Umgang mit zeitgenössischer Kunst
• Fremdsprachenkenntnisse, Kommunikationsfreude und Diskriminierungssensibilität
• Aufgeschlossenes, freundliches und aufmerksames Zuhören und Auftreten, Verlässlichkeit und Hilfsbereitschaft
• Praxiserfahrungen beim Radfahren
Kenntnisse der Kultur- und Industriegeschichte der Region


Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Wenn Sie Lust und Interesse haben, vom 01. März bis 27. Juni 2021 als Ausstellungsbetreuer*in und/oder Kunstvermittler*in für das Ruhr Ding als Mitarbeiter*in der Kultur Ruhr GmbH tätig zu werden, senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) an bewerbung@kulturruhr.com und an Tatjana von der Beek besucherservice@urbanekuenste.de.

Inhaltliche Rückfragen gerne telefonisch oder per E-Mail an Tatjana von der Beek (+49 234 97 48 35 09) / besucherservice@urbanekuensteruhr.de


Bewerbungsfrist:
04. Januar 2021

Bewerbungsgespräche:
ab 07. Dezember 2020 –
21. Januar 2021

Beschäftigungszeitraum:
01.März 2021 - 27. Juni 2021


Bewerbungsanschrift:
Kultur Ruhr GmbH
Personalabteilung
Gerard-Mortier-Platz 1
44793 Bochum
bewerbung@kulturruhr.com

Ansprechpartnerin:
Tatjana von der Beek
+49 234 97 48 35 509
besucherservice@urbanekuensteruhr.de


Gerard-Mortier-Platz 1
44793 Bochum

Annika Rötzel
Tel. 0234-97483335
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
01.03.2021

Bewerbungsschluss:
04.01.2021