25.06.2020

Meister für Veranstaltungstechnik (w/m/d) Fachrichtung Beleuchtung

Das Theater Koblenz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Meister für Veranstaltungstechnik (w/m/d) Fachrichtung Beleuchtung
(Vollzeit / unbefristet)

Ihr Aufgabengebiet:
• Erarbeiten und Umsetzen von Lichtkonzepten neuer Produktionen in Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Regieteam
• Organisieren und Betreuen des Proben- und Vorstellungsbetriebs (u.a. Bedienen des Stellwerks)
• Organisation und Durchführung von Sonderveranstaltungen und Gastspielen im Bereich Beleuchtung
• Konzipieren und Herstellen von Sonderbauten und Effekten im beleuchtungstechnischen Bereich
• Personalverantwortung für die Mitarbeiter*innen in der Beleuchtungsabteilung
• Verantwortlichkeit für die Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an allen Anlagen der Bühnenbeleuchtung
• Anwenden und Einhalten aller relevanter Rechts- und Arbeitsschutzvorschriften
• Beschaffen des beleuchtungstechnischen Bedarfs unter Beachtung der gültigen Vergaberichtlinien
Ihr Anforderungsprofil:
- Befähigung zum Meister (w/m/d) für Veranstaltungstechnik in der Fachrichtung Beleuchtung
- Fundierte Kenntnisse im Umgang mit Video- und lichttechnischen Anlagen
- Kenntnisse in der Netzwerktechnik, Elektrotechnik und Elektronik im Bereich Video- und Lichttechnik
- Berufserfahrung als Meister in einem Mehrspartentheater
- EDV Kenntnisse (MS Office, ggfls. AutoCAD)
- Hohe Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit im Früh- und Spätdienst, besonders an Wochenenden und Feiertagen
- Hohes Maß an Zuverlässigkeit und Organisationsgeschick
- Hohes Maß an Team- und Kommunikationsfähigkeit
- Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse
- Führerschein der Klasse B oder höher

Unser Angebot:
• Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Die Bezahlung und das Beschäftigungsverhältnis richten sich nach den tariflichen und gesetzlichen Vorschriften für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Bezahlung erfolgt nach der Entgeltgruppe 9a TVöD und richtet sich nach der persönlichen Qualifikation und der beruflichen Erfahrung. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interessanten Aufgabengebiet
• Es gilt die 6-Tage Woche. Die Arbeitszeiten orientieren sich aus den theaterbetrieblichen Proben- und Vorstellungszeiten und sind im Früh- oder Spätdienst (auch an Wochenenden und Feiertagen) zu leisten.
• Eine Stellenteilung ist im Rahmen flexibler Modelle möglich, soweit die erforderlichen Präsenzzeiten sichergestellt werden
• Die Stadtverwaltung Koblenz versteht sich als familienfreundliche und mitarbeiterorientierte Arbeitgeberin
• Jahressonderzahlung, Betriebliche Altersversorgung und ggf. Leistungsentgelt sowie vermögenswirksame Leistungen (Arbeitgeberanteil) für Tarifbeschäftigte
• Grundsätzlich 36 Tage Jahresurlaub
• Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung durch eine Vielzahl an internen und externen Personalentwicklungsangeboten
• Ein attraktives Gesundheitsmanagement mit umfangreichen Angeboten zur Gesunderhaltung
• Stadteigenes KiTa-Plätze-Kontingent und Kinderferienbetreuung
• Bezuschusstes Jobticket sowie steuerfreier Fahrtkostenzuschuss für den ÖPNV

Die Stadtverwaltung fördert aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiter (w/m/d).

Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, einer Behinderung, dem ethnischen Hintergrund, der Religion, der Weltanschauung oder der sexuellen Identität. Bei gleichwertiger Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei, sofern Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens wünschen. Andernfalls werden Ihre Bewerbungsunterlagen nach Ablauf einer Wartefrist von zwei Monaten datenschutzgerecht vernichtet.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen schriftlich
oder per E-Mail ausschließlich im pdf-Format bis 10.07.2020
unter Angabe des Aktenzeichens AZ: 10.20/Gom., Nr. 10/2020 an folgende Adresse:

Stadtverwaltung Koblenz
- Amt für Personal und Organisation –
Postfach 20 15 51
56015 Koblenz

karriere@stadt.koblenz.de

Logo der Institution

Theater Koblenz

Clemensstraße 5
56068 Koblenz

Thomas Kurz
Tel. (0261) 129 2877
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Bewerbungsschluss:
10.07.2020