20.06.2020

Solorepetitor/in (m/w/d) -optional: mit Dirigierverpflichtung- (ohne Dirigieranspruch)




Das Staatstheater Darmstadt beschäftigt mit Musiktheater, Schauspiel, Ballett und Konzertwesen ca. 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bringt jährlich etwa 40 Neuproduktionen mit Rahmenprogrammen in rund 700 Veranstaltungen zur Aufführung.

Wir suchen ab der Spielzeit 2020/21 eine/n

Solorepetitor/in (m/w/d) -optional: mit Dirigierverpflichtung- (ohne Dirigieranspruch)

AUFGABENBEREICH:
• Solorepetitionen
• Begleitung von szenischen und musikalischen Proben
• ggf. Dirigate während szenischer Proben
• ggf. Übernahme von Bühnendiensten
• Übernahme von Tastendiensten im Orchester

WIR ERWARTEN:
Eine entsprechende Ausbildung mit hervorragenden pianistischen Fähigkeiten und einschlägiger Berufserfahrung. Kenntnisse und Eignung im Bereich Musical erwünscht.

Für das Probespiel (am Klavier vorzutragen mit angedeutetem Gesang, in Originalsprache)
ist das folgende Programm vorzubereiten:

1) Richard Strauss: wahlweise eines der folgenden Stücke:
> 1. Salome: Judenquintett
> 2. Elektra: Mägdeszene
> 3. Rosenkavalier: Anfang bis Ziffer 27

2) Wolfgang Amadeus Mozart: Le Nozze di Figaro
> Finale 2. Akt

3) ein Ensemble aus einer Oper des 19. Jahrhunderts, wahlweise:
> 1. La Bohème: 1. Akt Ziffer 10 bis 22
> 2. Carmen: 2. Akt Quintett
> 3. Oder ein anderes Ensemble aus einer Oper dieser Epoche von vergleichbarem Schwierigkeitsgrad (z.B. aus Otello, Falstaff, Meistersinger)

4) Blattspiel

WIR BIETEN:
• interessante und vielfältige Arbeitsmöglichkeiten in einem Mehrspartenhaus
• Vergütung nach NV-Bühne (SR Solo)
• das Landesticket Hessen, mit dem die kostenlose Nutzung des ÖPNV in Hessen (teilweise auch in angrenzenden Städten, wie z. B. Mainz) möglich ist.
• der Besuch von Vorstellungen, insbesondere Premieren ist Teil der Arbeit

Wir begrüßen alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind erwünscht. Bei Unterrepräsentanz eines Geschlechts in einem Bereich wird bei gleicher Qualifikation das unterrepräsentierte Geschlecht bevorzugt eingestellt. Mit Rücksicht auf diese Regelung werden Menschen mit Behinderungen bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen erwarten wir vorzugsweise in elektronischer Form bis 1. Juli 2020 an
Jan Croonenbroeck: Croonenbroeck@staatstheater-darmstadt.de.

oder an:
Staatstheater Darmstadt
Jan Croonenbroeck
Georg-Büchner-Platz 1
64283 Darmstadt


Wir bitten Sie, alle wesentlichen Unterlagen in einer PDF zusammenzufassen (maximal 3 MB).
Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erklären sich die Bewerber/innen mit der elektronischen Speicherung ihrer Daten gemäß den Datenschutzrichtlinien einverstanden.

Reisekosten zum Vorstellungsgespräch werden nicht erstattet.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Eingangsbestätigung verschicken. Wir bitten von Rückfragen abzusehen.

Logo der Institution

Staatstheater Darmstadt

Georg-Büchner-Platz 1
64283 Darmstadt

Jan Croonenbroeck

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Künstlerische Leitung / Einstudierung

Vertragsbeginn:
ab SZ 2020/2021

Bewerbungsschluss:
01.07.2020