18.06.2020

Dramaturg*in (m/w/d)

Das Maxim Gorki Theater sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine*n Dramaturg*in (m/w/d).

Kennziffer: 103/019/002

Einsatzort: Maxim Gorki Theater, 10117 Berlin; Deutschland

Wir bieten Ihnen:
- Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem renommierten, innovativen Kulturunternehmen
- Eine anspruchsvolle Tätigkeit mit Potential zur Mitgestaltung in einem freundlichen und kreativen Team

Aufgaben:
- Stoff- und Stückentwicklungen
- Konzeption und Durchführung von Projekten
- Projekte initiieren und Produktionen begleiten
- Produktionsleitung und damit die Organisation und Durchführung von Theaterprojekten verantworten
- Gestaltung des Spielplans
- Vermittlung des künstlerischen Programms
- Sichten und Bewerten von Theatertexten
- Kommunikation mit Verlagen und Autoren
- Beraten über Besetzungen und mitwirken an der Einrichtung des Werkes
- Programmhefte gestalten und in Einführungen, Podiumsdiskussionen und Workshops den Austausch mit dem Publikum suchen
- Kommunikation von künstlerischen Ideen in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
- Vorbereitung, Betreuung und Begleitung von Proben

Voraussetzungen:
- Fundierte Erfahrungen als Produktionsdramaturg*in im Stadttheaterbetrieb und/oder in der Freien Szene
- Erfahrung mit Projekt- und Stückentwicklungen
- Erfahrung mit der Konzeption und Durchführung von interdisziplinären Festivals
- Inhaltliche Expertise in interkulturellem, diversem, postmigrantischem Theater
- Überdurchschnittliche Sensibilität in politischen Diskursen über Kapitalismus und Migration.
- Lust an und Fähigkeiten bei der Kommunikation und Vermittlung des Programms nach außen / marketingfähiges Schreiben.
- Gewünscht sind Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Theaterpädagogik / Projekten der kulturellen Bildung.

Vertragsdaten:
- NV Bühne Solo
- Vollzeit
- Gage auf Verhandlungsbasis

Hinweise:
Das Maxim Gorki Theater berücksichtigt die Gleichstellung von Frauen, Männern und Diversen nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes. Die Bewerbungen von Frauen, People of Color, sowie Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt:
Das Maxim Gorki Theater berücksichtigt die Gleichstellung von Frauen, Männern und Diversen nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes. Die Bewerbungen von Frauen, People of Color, sowie Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis, Berufsausbildung, Studium und Arbeitszeugnisse) ausschließlich per E-Mail an das:

Maxim Gorki Theater Berlin, Ansprechpartner: Johannes Kirsten

personal@gorki.de

Die Reisekosten zu den Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet.

Logo der Institution

Maxim Gorki Theater

Am Festungsgraben 2
10117 Berlin

Johannes Kirsten
Tel. 030 20221-0
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens aber zum Beginn der Spielzeit 2021/2022

Bewerbungsschluss:
15.08.2020