23.06.2020

Stellv. Leiter*in Künstlerisches Betriebsbüro KBB

Das Düsseldorfer Schauspielhaus sucht ab dem 01.10.2020 eine*n

Stellvertretende*r Leiter*in KBB

Das Düsseldorfer Schauspielhaus - dazu gehören auch das Junge Schauspiel und die Bürgerbühne - ist mit mehr als 400 Beschäftigten das größte Sprechtheater in Nordrhein-Westfalen und gehört zu den größten im deutschsprachigen Raum. Die Hauptspielstätte am Gustaf-Gründgens-Platz, mit dem Großen Haus, dem Kleinen Haus und der Kellerbühne Unterhaus wurde umfassend saniert und wird in Kürze wieder vollständig bespielt. Die Spielstätte des Jungen Schauspiel befindet sich in Düsseldorf-Rath, das Proben- und Produktionszentrum Central am Düsseldorfer Hauptbahnhof.
Das Düsseldorfer Schauspielhaus ist zudem mobil an verschiedenen Orten in der Stadt unterwegs und gastiert regelmäßig auf anderen Bühnen im In- und Ausland. Im Mai 2021 ist es Gastgeber für eines der bedeutendsten Festivals für zeitgenössisches Theater und Performance - Theater der Welt.

Das sind die Aufgaben:
• Unterstützung und Vertretung der Leitung des KBB bei der Organisation des Spiel- und Probenbetriebs nach Abstimmung mit allen künstlerischen und technischen Abteilungen
• Organisatorische Betreuung künstlerischer Gäste
• Pflege der Dispositionssoftware, Datenmanagement
• Erstellen der Tagespläne sowie der Besetzungszettel
• Vorbereitung der Gästeabrechnung und Abrechnung der Reisekosten
• Mitwirkung bei der Organisation und Durchführung von Gastspielen und Sonderveranstaltungen


Dieses Profil erwarten wir von Ihnen:
• Studium aus dem Bereich der Theater- und Kulturwissenschaften/ Kulturmanagement oder vergleichbare Qualifikation
• Berufserfahrung in einem Theaterbetrieb mit Schwerpunkt Organisation und/ oder Produktion
• Gute Anwenderkenntnisse in MS-Office
• Möglichst Kenntnisse von theasoft thea.dispo oder einer anderen Dispositionssoftware
• Ein hohes Maß an Belastbarkeit, Flexibilität, Team- und Kommunikationsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
• Bereitschaft zur Arbeit mit unregelmäßigen Arbeitszeiten

Weitere Informationen zu der Stelle:
Es handelt sich zunächst um einen Teil-Spielzeitvertrag bis zum 31.07.2021. Das Arbeitsverhältnis ist zudem zweckbefristet auf die Dauer des Mutterschutzes und der Elternzeit der jetzigen Stelleninhaberin.
Die Vergütung erfolgt auf Basis des NV Bühne Solo.
Die Stelle ist ab dem 01.10.2020 zu besetzen.

Bitte übersenden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien), alle zusammengefasst in einem pdf-Dokument, an:
bewerbung@dhaus.de

Logo der Institution

Neue Schauspiel GmbH

Gustaf-Gründgens-Platz 1
40211 Düsseldorf

Düsseldorfer Schauspielhaus
Tel. Bitte ausschließlich per E-Mail:
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
01.10.2020

Bewerbungsschluss:
09.08.2020