05.06.2020

Theaterbotschafter*in (w/m/d)

Das Theater Hagen stellt mit den Sparten Musiktheater, Ballett, Schauspiel, Konzertwesen und Kinder- und Jugendtheater die führende kulturelle Institution der Stadt Hagen und des Gebietes zwischen Ruhr und Sauerland dar. Zur Spielzeit 2020/21 (Beginn: 13. August 2020) suchen wir im Rahmen der Profilförderung des Landes NRW, befristet auf 3 Spielzeiten, eine Theaterbotschafter*in als Mitarbeiter*in der Marketingabteilung zur Umsetzung des kommunikationsbasierten Marketingkonzeptes „Verkauf durch Dialog“

Oper, Operette, Musical, Rock-Show, klassisches Schauspiel und Ballett im Großen Haus, Konzerte des Philharmonischen Orchesters in der Stadthalle, Programme des Kinder- und Jugendtheaters in der eigenen Spielstätte „Lutz“ oder experimentelle, spartenübergreifende Vorstellungen auf der Probebühne oder außerhalb des Theaters sollten Ihnen trotz des jeweils spezifischen Profils als marketingrelevante Angebote unseres Hauses gleichermaßen am Herzen liegen.

Aufgaben
- Gewinnung neuer Publikumsgruppen: Junge Hagener*innen, Menschen aus den ländlich geprägten Kommunen im Umland, Menschen mit Migrationshintergrund
- Niedrigschwelliges Angebot der Kontaktaufnahme in einem Ladenlokal
- Umsetzung des neuen Programms „site-specific ways of communication“ basierend auf gründlicher Recherche, Verteilerausbau von Netzwerken, Ansprechpersonen, beliebten Treffpunkten auch in Bezug auf das Umland etc.
- Schalten von Anzeigen (on- und offline), Auslage von Drucksachen auch für die einzelnen Zielgruppen, Entwicklung mehrsprachiger Flyer etc.
- Versenden von zielgruppenzugeschnittenen Pressemitteilungen
- Ausbau der Zusammenarbeit mit Kulturbüros der Städte in der Region
- Social Media Einsatz: Twitter (aktive online-Kommunikation mit Externen), Stärkere Vernetzung mit regionalen Facebook Gruppen, Insta-Influencer*innen, Blogs und den Stadtmarketing-Plattformen der Region und ähnliches mehr

Wir erwarten:
- Ausbildungs- oder Studienabschluss in einem stellenrelevanten Fachbereich
- Kenntnisse der rechtlichen Rahmenbedingungen des Marketings
- Berufserfahrung im Bereich Marketing und Kommunikation einer Kultureinrichtung, vorzugsweise eines Mehrsparten-Theaters
- strukturierte Denk- und Arbeitsweise, hohes Maß an Organisationskompetenz
- Erfahrung mit Social-Media-Kampagnen
- hervorragende Kommunikationskompetenz (mündlich und schriftlich)
- Fähigkeit zur Arbeit im Team
- Identifikation mit der Ausrichtung des Hauses

Wünschenswert:
- Repertoirekenntnisse in allen Sparten, insbesondere im Musiktheater

Hohe Belastbarkeit und Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten sowie Abend- und Wochenenddiensten wird vorausgesetzt.

Die Anstellung erfolgt nach NV-Bühne.
Da sich die Theater Hagen gGmbH die berufliche Förderung von Frauen als Ziel gesetzt hat, sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.
Bewerber*innen mit Schwerbehinderung werden bei gleichen Qualifikation und Eignung besonders berücksichtigt.
Fahrtkosten zu Bewerbungsgesprächen können leider nicht übernommen werden.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bevorzugt per E-Mail im PDF Format (max. 2 MB) bis zum
18. Juni 2020 an lisa.koennecke@stadt-hagen.de
oder
Theater Hagen gGmbH
z. H. Lisa Könnecke
Elberfelder Straße 65
58095 Hagen

Logo der Institution

Theater Hagen

Elberfelder Str. 65
58095 Hagen

Lisa Könnecke
Tel. 02331-207 3214
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
13.08.2020

Bewerbungsschluss:
18.06.2020