05.06.2020

Assistenz (m/w/d) der Leitung des Projektes "Mobiles Klanglabor"/Assistenz der Produktionsleitung (m/w/d)

Die Deutsche Oper am Rhein, Theatergemeinschaft Düsseldorf-Duisburg gGmbH, besetzt zum 01.09.2020 im Rahmen des Förderprogramms „Neue Wege“ des Kultursekretariats NRW die

Assistenz (m/w/d) der Leitung des Projektes „Mobiles Klanglabor“

in Vollzeit, befristet auf drei Jahre.

Die Deutsche Oper am Rhein möchte die Stadträume in Düsseldorf und Duisburg künstlerisch erkunden und dabei neue Begegnungsräume zwischen den Bewohner*innen der verschiedenen Stadtteile und den aktiven Künstler*innen schaffen. Gefördert durch das Programm „Neue Wege“ sollen in dem auf drei Jahre angelegten Projekt innovative Formen und Strukturen des Musiktheaters in einem mobilen Klanglabor unter Einbeziehung des Stadtraums entwickelt, erprobt und uraufgeführt werden. Das Klangmobil wird dabei konstruktiv und inhaltlich in einer ersten Phase entwickelt und umgesetzt, im Mittelpunkt der Werkentwicklungen stehen Uraufführungen für Kinder und junges Publikum.

Wir bieten:
• ein kreatives Projekt mit multiperspektivischen Kooperationen und vielfältigen künstlerischen Teams in Werkkreation und Regie
• ein Projekt mit interdisziplinärer Struktur und ein etabliertes Opernhaus als Basis

Ihre Aufgaben:
• Unterstützung der künstlerischen Projektleitung bei der Entwicklung, Planung und Durchführung der Projekte in Kooperation mit dem Raumlabor Berlin (Klangmobil), der Jungen Oper am Rhein und der Dramaturgie der Deutschen Oper am Rhein
• Betreuung der entstehenden Uraufführungen als Regieassistent*in
• Beteiligung an der Umsetzung von künstlerischen Rahmenformaten im öffentlichen Raum
• Unterstützung der Künstler*innen und Anwohner*innen in allen Prozessen

Wir erwarten:
• eine offene, teamfähige, zupackende und kommunikative Persönlichkeit mit erstklassigen organisatorischen Fähigkeiten
• bereits Erfahrung im Bereich der Regieassistenz
• gute Notenkenntnisse, da es sich um Uraufführungen handelt
• reges inhaltliches Interesse an künstlerischen Formaten für junges Publikum, ebenso wie an Outreach-Projekten
Für weitere Fragen zur Aufgabenstellung steht Ihnen Frau Vohn (a.vohn@operamrhein.de), Leitung der Jungen Oper am Rhein, gerne als Ansprechpartnerin zur Verfügung.
Die Vergütung und sonstige arbeitsvertragliche Regelungen erfolgen auf Basis des NV-Bühne.

Die Deutsche Oper am Rhein legt Wert auf berufliche Gleichstellung. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugnissen und Übersicht über den beruflichen Werdegang werden bis zum 19.06.2020 erbeten an die

Personalabteilung der
Deutschen Oper am Rhein
Heinrich-Heine –Allee 16 a
40213 Düsseldorf
oder vorzugsweise in einem Dokument an u.garstecki@operamrhein.de

Logo der Institution

Deutsche Oper am Rhein

Heinrich-Heine-Allee 16a
40213 Düsseldorf

Garstecki Ulrike
Tel. 0211-89 25 356
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Pädagogik

Vertragsbeginn:
01.09.2020

Bewerbungsschluss:
19.06.2020