02.06.2020

Assistent*in des Leiters Kommunikation und Marketing

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für die

Komische Oper Berlin

zum 19. August 2020
eine*n Assistent*in
des Leiters Kommunikation und Marketing (50%)

Die Komische Oper Berlin ist eines der drei großen Berliner Opernhäuser und gilt als wegweisend in Sachen innovatives Musiktheater. Die Abteilung Kommunikation & Marketing besteht aus einem engagierten Team von zehn Mitarbeiter*innen, die modernes Multi-Channel-Kulturmarketing mit aktuellen Marketingtools und –ansätzen entwickelt und umsetzt.

Wir bieten Ihnen
• Eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit mit Schwerpunkt Marketing in einem innovativen Team
• Offene und dynamische Arbeitskultur mit Eigenverantwortung
• Enge Zusammenarbeit mit allen Abteilungen des Hauses

Ihre Aufgaben
• Allgemeine Bürotätigkeiten und Bearbeitung sonstiger administrativer Tätigkeiten
• Vorbereitung, Umsetzung und Nachbereitung des Marketingbudgets
• Mitwirkung bei der Konzeption und Umsetzung von Marketingmaßnahmen
• Planung und Organisation interner Meetings, inklusive Protokollführung
• Unterstützung des Teams sowie des Abteilungsleiters im Tagesgeschäft
• Pflege interner Geschäftsdatenbanken
• Inhaltliche Gestaltung unterschiedlicher Druckerzeugnisse

Ihre Qualifikationen
• Hohe Affinität an Kultur, idealerweise an Musiktheater, Oper und/oder klassischer Musik
• Ausgezeichnete Kenntnisse und sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen und klassischen sowie neuen Medien
• Perfektes Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift sowie gute Englischkenntnisse
• Interesse an eigenständigem, praxisorientiertem Arbeiten in einem dynamischen Team
• Selbständige und strukturierte Arbeitsweise sowie sehr gutes Selbst- und Zeitmanagement
• Kommunikative Stärke, Teamgeist und Hohes Engagement
• Idealerweise abgeschlossene kaufmännische Ausbildung bzw. eine vergleichbare Qualifikation oder erste berufliche Erfahrungen in den Bereichen Kulturmarketing, Kommunikation oder Büromanagement

Die Arbeitszeit beträgt 19,5h/Woche. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TVL-Stiftung Oper in Berlin (EG 6).
Wir freuen uns über Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 14. Juni 2020. Ihre Unterlagen richten Sie bitte an
Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

In der Betreffzeile der E-Mail/des Anschreibens bitte unbedingt und ausschließlich KOB-20-09 angeben!!!

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewer¬bungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei). Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Logo der Institution

Stiftung Oper in Berlin

Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

Nina Theresa Neitzel
Tel. 030 246477 306
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
19.08.2020

Bewerbungsschluss:
14.06.2020