18.05.2020

Bundesfreiwilligendienst: Assistenz Orchestermanagement

Sie sind musikbegeistert und möchten ein freiwilliges Jahr im Kulturbereich absolvieren? Sie wollen kulturell aktiv sein und die Arbeit eines Sinfonieorchesters und eines Orchestermanagers kennenlernen? Dann bewerben Sie sich bei uns!

Assistenz Orchestermanagement (BFD)
ab September 2020 oder später gesucht

Der Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg sucht im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes eine junge engagierte Persönlichkeit für die

Assistenz Orchestermanagement für die Junge Philharmonie Brandenburg (BFD)

und für die Administration des Verbandes ab dem 1. September 2020 oder später.

Themen:
• Konzertmanagement (Vor- und Nachbereitung, Organisation vor Ort) für das Landesjugendorchester
• Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung von Probenphasen und Probespielen des Orchesters im In- und Ausland
• Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Werbung
• Unterstützende Arbeiten für weitere Landesprojekte bzw. -ensembles
• Unterstützungsarbeiten im administrativen Bereich der Geschäftsstelle (Vor- und Nachbereitung von Sitzungen, Unterstützung bei der Veranstaltungsbetreuung)
• Projektorganisation (Recherche und Organisation von Unterkünften für Festivals und Wettbewerbe)
• Pflege des Notenarchivs und des Lagers
• Dienstbeginn: jederzeit (vorbehaltlich der Stellenverfügbarkeit seitens der Zentralstelle)

Dauer der Anstellung: mind. 12 Monate

Arbeitszeit und Taschengeld
• Wochenarbeitszeit: 40 Stunden
• Taschengeld: max. 390 Euro/ Monat

Voraussetzungen:
• Abitur
• Kontakt- und Kommunikationsfreude
• gute Kenntnisse des MS Office - Pakets
• großes Interesse für die Belange der Kulturellen Bildung
• Fahrerlaubnis
• Belastbarkeit

Wir bieten:
• Einblick und Mitarbeit in professionelle Arbeitsfelder der Kulturellen Bildung
• Weiterbildungsmaßnahmen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes
• Eine interessante Arbeitsumgebung auf dem Potsdamer Kulturstandort Schiffbauergasse


Wir suchen eine musikalisch vorgebildete, interessierte und engagierte Persönlichkeit mit Einsatzbereitschaft, Teamgeist und Spaß an Orchestermusik. Wichtig sind EDV-Kenntnisse und Organisationstalent sowie ein Führerschein. Im Gegenzug bieten wir den direkten Einblick in die Arbeitsabläufe eines Symphonieorchesters und die Arbeit eines aktiven Verbandes der kulturellen Bildung. Der Bundesfreiwilligendienst beginnt am 1. September 2020. Ein späterer Beginn ist möglich, sowie auch eine Bewerbung für Folgejahre. Entgolten wird der Bundesfreiwilligendienst mit der üblichen Aufwandsentschädigung. Für Freiwillige über 27 Jahren ist auch ein Teilzeitdienst von mehr als 20 Stunden wöchentlich möglich. Informationen über die Leistungen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes finden Sie unter www.bundesfreiwilligendienst.de. Bei Fragen stehen wir Ihnen unter 0331-201 647-15 zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung möglichst per E-Mail an dammann@vdmk-brandenburg.de oder auf dem Postweg:

Junge Philharmonie Brandenburg
z. Hd. Christine Dammann
Schiffbauergasse 4 b
14467 Potsdam
dammann@vdmk-brandenburg.de

www.vdmk-brandenburg.de

Logo der Institution

Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg e.V.

Schiffbauergasse 4b
14467 Potsdam

Christine Dammann
Tel. 033120164715
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
01.09.2020

Bewerbungsschluss:
31.08.2020