18.05.2020

Theaterpädagog*in / Dramaturg*in (m/w/d) für das Junge Theater

Theater ist Ort der Unterhaltung und der Auseinandersetzung, der Identitätsstiftung, ist Ort der Wahrnehmung gesellschaftspolitischer Zusammenhänge und Zukunftswerkstatt. Und natürlich ist Theater immer Ort des gemeinschaftlichen Erlebnisses.
Als größte und traditionsreichste Kultureinrichtung Münsters mit 350 Mitarbeitenden sieht das Theater Münster mit seinen fünf Sparten – Musiktheater, Schauspiel, Tanztheater, Konzert und Jungem Theater – die Vermittlung dieser Vielfalt an ein breites Publikum als seine zentrale Aufgabe.
In jeder Spielzeit stehen im Großen Haus, im variablen Kleinen Haus und in der neuen Spielstätte U2 rund 30 Premieren und 600 Vorstellungen auf dem Spielplan. Sie bilden ein breit gefächertes Programm aus Bekanntem und Neuem – angefangen von den großen Klassikern bis hin zu Ur- und Erstaufführungen.

Zur Unterstützung des Jungen Theaters sucht das Theater Münster zum 01.10.2020, eine*n Theaterpädagog*in / Dramaturg*in für das Junge Theater.

Das Aufgabengebiet beinhaltet:
- Konzeption, Organisation und Durchführung theaterpädagogischer Angebote
(Theaterlabore, Workshops, Probenklassen, etc.) mit und für Kinder,
Jugendliche und junge Erwachsene
- Produktionsdramaturgie und Mitarbeit bei der Spielplangestaltung
- Intensive Kontaktpflege mit Schulen, Kindergärten und anderen
Multiplikatoren sowie Durchführung Informationsveranstaltungen und
Fortbildungen für Lehrkräfte
- Gestaltung und Erstellung von Programmheften, Texten für Leporello und
andere Printprodukte sowie E-Mail-Newslettern
- Betreuung der Social Media Kanäle (Facebook, Instagram, YouTube) des
Jungen Theaters

Wir erwarten von Ihnen:
- Erfolgreich abgeschlossenes geistes- oder kulturwissenschaftliches
Hochschulstudium oder ein Studium mit künstlerisch-pädagogischem
Schwerpunkt oder vergleichbare Qualifikation
- Erfahrungen im Bereich Theaterpädagogik und/oder Dramaturgie
- Großes Interesse am Theater für junges Publikum und an der Vermittlung von
Theater und Kultur für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
- Bereitschaft und Fähigkeit zu eigenverantwortlicher Arbeit; ausgeprägtes
Organisationsvermögen, Kontaktfreude, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
- Sicherer Umgang mit Word, Excel, InDesign und Erfahrung mit sozialen
Netzwerken

Wir bieten Ihnen:
- ein Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des NV-Bühne SR Solo
- ein abwechslungsreiches, vielfältiges Arbeitsumfeld
- Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
- Angebote zur Gesundheitsförderung
- Vermögenswirksame Leistungen

Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 07.06.2020 an:

Theater Münster
Jennifer Hill
Neubrückenstr. 63
48143 Münster
oder
HillJ@stadt-muenster.de

Bei fachlichen Fragen erreichen Sie Monika Kosik, Kommissarische Leiterin des Jungen Theaters, unter 0251 5909 - 211 oder Kosik@stadt-muenster.de

Logo der Institution

Theater Münster

Neubrückenstr. 63
48143 Münster

Jennifer Hill
Tel. 0251 5909 120
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
01.10.2020

Bewerbungsschluss:
07.06.2020