12.05.2020

Choreographische Assistenz

Der seit 2006 freischaffende Choreograph Ben J. Riepe entwickelt genreübergreifende Produktionen an den Schnittstellen von Tanz, Performance, Musik, Konzert und Multimedia/Installation, die an herausgehobenen Spielstätten sowie an Theatern und Festivals weltweit gezeigt werden. Regelmäßig werden Riepes Arbeiten zudem vom Goethe Institut unterstützt. Ben J. Riepe und sein Team werden kontinuierlich gefördert durch die Stadt Düsseldorf und das Land NRW. „GESCHÖPFE“, die Kreation 2020, ist gedacht als multimediale Oper in drei Akten, die neu komponierte musikalische Kreationen beinhaltet. Die Uraufführung ist für Ende Oktober 2020 im tanzhaus nrw geplant. GESCHÖPFE wird unter anderem durch BTHVN 2020 gefördert.

Zum voraussichtlichen Probenbeginn am 1. Juni 2020 sucht das Team Ben J. Riepe Verstärkung im Bereich Choreographische Assistenz für den unten angegebenen Produktionszeitraum. Die Tätigkeit erfolgt als freie Mitarbeit auf Honorarbasis.

Die Produktionszeit ist in zwei Probenperioden geteilt – vom 1. Juni bis zum 26. Juni und vom 17. August bis zum 31. Oktober. Die Premiere des Stücks ist am 29. Oktober im tanzhaus nrw mit Folgevorstellungen am 30. und 31. Oktober geplant.

Zu den Anforderungen und Aufgaben im Bereich Choreographische Assistenz für die Produktion GESCHÖPFE zählen:

- Detaillierte Vorbereitung und Koordination der Probenabläufe (Probenplanerstellung etc.)
- Unterstützung bei der Einarbeitung der Choreographie mitunter auch durch eigene Anleitung der Proben
- Regelmäßige Leitung eines Warm-Ups/Trainings im Bereich zeitgenössischer Tanz
- Unterstützung bei weiteren organisatorischen Arbeiten rund um die Produktion
- Tägliche Betreuung und Organisation des Probenprozesses (vom Team-Kaffee über Putzdienst bis zur Requisiten- und Kostümbereitstellung)
- Schriftliches Protokollieren/Filmen/Archivieren des gesamten Probenprozesses und der Stückentwicklung

Für die ausgeschriebene Stelle suchen wir eine organisationsstarke, kommunikative und gewinnende Persönlichkeit mit professioneller Tanzausbildung und Erfahrungen in der zeitgenössischen Tanz-, Theater- und Performanceszene sowie weitreichenden Erfahrungen in Probenabläufen. Teamfähigkeit und Freude am Umgang mit Menschen verschiedener Hintergründe und Kulturen sind ebenso erwünscht wie sehr gute Englischkenntnisse. Flexible Einsatzbereitschaft zu theaterüblichen Zeiten und volle Verfügbarkeit in der Produktionszeit und an allen Vorstellungsdaten werden vorausgesetzt. Täglicher Arbeitsort ist das Studio der Ben J. Riepe Kompanie in Düsseldorf, Flingern und später das tanzhaus nrw.


Wir bieten:

- Die Möglichkeit, den Probenprozess für GESCHÖPFE von Anfang an zu begleiten und mit zu gestalten
- Eine kreative Arbeit innerhalb eines fröhlichen und offenen Teams und in inspirierendem Kontext
- Eine Vergütung nach branchenüblicher Bezahlung

Ihre Bewerbung mit allen üblichen Unterlagen und aussagekräftigem Motivationsschreiben richten Sie bitte bis Sonntag, 24. Mai 2020 per Mail (in einem PDF-Dokument mit max. 6 MB) an: Izaskun Abrego, Künstlerisches Betriebsbüro & Administration Ben J. Riepe Kompanie, izaskun@benjriepe.com.

Eventuelle Rückfragen richten Sie bitte an die gleiche Adresse.

Bitte beachten: Aufgrund der aktuellen Situation und Auflagen in Bezug auf die Corona-Krise ist es möglich, dass der Produktionszeitraum auf den 1. August bis 31. Oktober und demnach auch der Anstellungsbesginn auf den 1. August verschoben werden muss. Geben Sie daher bitte bei Ihrer Bewerbung an, ob Ihnen auch ein Anstellungsbeginn ab dem 1. August möglich ist. Vorstellungsgespräche werden gegebenenfalls virtuell stattfinden.

Logo der Institution

Ben J. Riepe Kompanie

Engelbertstr.23
40233 Düsseldorf

Izaskun Abrego

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
Voraussichtlich 01.Juni 2020

Bewerbungsschluss:
24. Mai 2020