28.04.2020

Referent*in für Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Die Bühnen Köln, bestehend aus Schauspiel Köln und Oper Köln, werden als eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Stadt Köln geführt und beschäftigen zusammen über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zu den Bühnen der Stadt Köln gehört zudem auch Tanz Köln, die mit ihrem Gastspielprogramm die Bühnen von Schauspiel und Oper bespielen. Durch die Sanierung der Gebäude am Offenbachplatz befinden sich beide Sparten seit der Spielzeit 2012/2013 im Interim.

Das Schauspiel Köln bespielt am Hauptstandort in Mülheim die Spielstätten Depot 1, Depot 2 und die Grotte sowie eine weitere Spielstätte am Offenbachplatz im Stadtzentrum. Mit rund 500 Veranstaltungen im Jahr, bestehend aus ca. 20 Neuproduktionen, diversen Wiederaufnahmen sowie Gastspielen und Übernahmen, trägt das Schauspiel Köln einen wesentlichen Beitrag zum kulturellen Leben der Stadt Köln und der Region bei.

Das Schauspiel Köln sucht mit Beginn der Spielzeit 2020/2021, möglichst ab dem 18.08.2020, eine*n

Referent*in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m,w,d)

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

- Wahrnehmung der Funktion Pressesprecher*in
- Abstimmung, Steuerung und Umsetzung der Kommunikationsstrategie mit der Theaterleitung und der Abteilung Marketing
- Organisation und Betreuung von Presseanfragen und Presseterminen
- Vorbereitung, Betreuung und Nachbereitung von Interviews
- zusätzlich Pressebetreuung des Bereichs Tanz, der ans Schauspiel Köln angegliedert ist. Das betrifft sowohl die Gastspielreihe von Tanz Köln, als
auch die neugegründete Company Richard Siegal / Ballet of Difference
- Verfassen und Redigieren von Pressemitteilungen, Artikeln, Reden, und Beiträgen z.B. für Social-Media-Kanäle
- Unterstützung bei der Redaktion, Betreuung und Weiterentwicklung des Webauftrittes des Schauspiel Köln
- Auswertung der Tagespresse sowie Erstellung und Archivierung des täglichen digitalen Pressespiegels
- Organisation und Durchführung von Pressekonferenzen
- Beantwortung von Anfragen an das Schauspiel Köln (mündlich und schriftlich)
- Pflege und Ausbau von Kontakten zu regionalen, nationalen und internationalen Medien
- Koordination und Betreuung der Fotograf*innen
- administrative Unterstützung


Wir erwarten von Ihnen:

- abgeschlossenes Hochschulstudium der Kommunikations- /Medienwissenschaften, Journalismus oder einer ähnlichen Fachrichtung (erwünscht,
aber nicht Bedingung)
- mehrjährige Erfahrungen im Bereich Kommunikation und Pressearbeit eines Kulturbetriebs
- Textsicherheit und Routine in der Redaktion und Erstellung von Pressemitteilungen, Berichten und Beiträgen
- hervorragendes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen mit der Fähigkeit, komplexe Sachverhalte medien- und zielgruppengerecht
aufzubereiten
- ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, zielorientierte Arbeitsweise, gutes Zeitmanagement und Kreativität sowie ein hohes Engagement,
Belastbarkeit und Teamfähigkeit
- Identifikation mit unserem künstlerischen Programm sowie persönliches Interesse an Kunst und Kultur
- sicheres Auftreten und Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (u. a. Abendstunden, Wochenenden, Feiertage)


Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag Normalvertrag Bühne (Sonderregelung Solo). Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen und Ihrer Gehaltsvorstellung erbitten wir bis zum 25.05.20 ausschließlich per E-Mail an:

bewerbungen@buehnen.koeln

Die Bewerbungsgespräche finden zeitnah statt.

Bitte nur eine Mailanlage (inklusive Lebenslauf und Zeugnissen) und nur im PDF-Format senden. Die Gesamtgröße darf 4 MB nicht überschreiten.

Die Stadt Köln hat sich selbst verpflichtet, den Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen und unterrepräsentierten Berufsbereichen zu erhöhen. Frauen sind deshalb ausdrücklich angesprochen und gebeten, sich zu bewerben.
Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY – Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie des Zusatzprädikats DIVERSITY.
Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Logo der Institution

Bühnen Köln

Offenbachplatz
50667 Köln

Helmut Heinrich
Tel. 0221-221-28224
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
18.08.2020

Bewerbungsschluss:
25.05.2020