03.04.2020

Agent_innen für Interkulturelle Öffnung (m/w/d)

Agent_innen (m/w/d) für Interkulturelle Öffnung der Oper Dortmund gesucht

Das Theater Dortmund gehört zu den größten Mehrsparten-Theatern Deutschlands und zählt mit einer über 100-jährigen Tradition zu den wichtigsten Bühnen des Ruhrgebiets. An einer Vielzahl von Spielstätten bietet das Theater Dortmund Aufführungen in den Bereichen Oper, Operette und Musical, Ballett, Schauspiel, Kinder- und Jugendtheater sowie Konzertwesen. Mehr als 500 Mitarbeiter_innen sowie Gäste wirken an unseren Theaterproduktionen mit.

Die Sparte Oper steht seit der Spielzeit 2018/19 unter der Leitung von Intendant Heribert Germeshausen und hat eine großangelegte Öffnung in die Stadtgesellschaft erfahren. Zentrales Projekt hierbei ist die neugegründete Bürgeroper: We DO Opera! Im Rahmen des Förderprogramms 360˚ der Kulturstiftung des Bundes suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens ab Beginn der Spielzeit 2020/21 (August 2020) Verstärkung: eine Stelle mit als Agent_in (mit ca 24 Wochenstunden) Schwerpunkt Publikum und Programm, eine Stelle als Agent_in (mit ca. 16 Wochenstunden) Schwerpunkt Personal (beides Tarifvertrag NV-Bühne, befristet auf zwei Jahre).

Aufgabe der Agent_innen ist, gemeinsam mit der Leitung und unter Beteiligung der Mitarbeiter_innen des Hauses sowie externen Expert_innen den diversitätsorientierten Veränderungsprozess der Kultureinrichtung zu konzipieren und zu steuern. Zu den Tätigkeiten der Agent_innen gehören insbesondere:

Stelle 1:
• Entwicklung von Strategien, um den Öffnungsprozess zu verstetigen
• Entwicklung relevanter Kommunikationsformen und –medien
• Die Initiierung neuer Kooperationen mit migrantischen Communities und Organisationen in der Stadt sowie mit Künstlern/ Künstlerinnen
• Aufbau und nachhaltige Pflege von relevanten Netzwerken
• Aufgaben im Bereich Bürgeroper

Stelle 2:
• Entwicklung von Strategien, um den Öffnungsprozess zu verstetigen
• Entwicklung eines Ziel- und Maßnahmenplans für mehr gesellschaftliche Vielfalt in der Institution
• Aufgaben im Bereich Bürgeroper

Stelle 1+2:
• hausinterne wissenschaftliche Dokumentation und Auswertung des Programms
• wissenschaftliche Begleitung und Mitarbeit an einer bundesweiten Evaluation durch regemäßige Teilnahme an Akademien und Akademieveranstaltungen
• Erstellung von projektbegleitenden wissenschaftlichen Dokumentationen und Auswertungen sowie Transfer der Programmergebnisse zurück in die Institution

Als Agent_innen sind Sie Expert_innen für die Vielfalt einer Stadtgesellschaft und besitzen die Vorstellungskraft und das Wissen darüber, wie etablierte Kultureinrichtungen mit migrantischen Akteur_innen produktiv zusammenwirken können. Insbesondere verfügen Sie über:
• ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (M.A., Diplom oder äquivalenter Abschluss) in den Bereichen Organisationsmanagement, Kulturvermittlung, Kulturmanagement oder vergleichbare Qualifikationen
• Diversitätskompetenz und Kenntnis von Diskursen über Migrationsgesellschaft sowie nachweisbare praktische Erfahrungen mit migrantisch geprägten Kulturen in Deutschland
• Einschlägige Berufserfahrung in Organisationsstrukturen
• Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Künstler_innen bzw. in einem Kulturbetrieb, insbesondere im Bereich Musiktheater.
• Strukturierte und teamorientierte Arbeitsweise
• Sie übernehmen Dienste zu theaterüblichen Arbeitszeiten, einschließlich unregelmäßiger Dienste – auch an Sonn- und Feiertagen – und sind bereit zu Dienstreisen.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, inklusive Zeugnissen und Beurteilungen richten Sie bitte bis spätestens 25.05.2020 an:
Oper Dortmund
Fabian Schäfer
Organisatorischer Projektleiter Bürgeroper
Tel.: +49 (0)231 50-25566
fschaefer@theaterdo.de

Im Sinne der Programmziele sind uns Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund besonders willkommen.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt
eingestellt.
Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet.

Logo der Institution

Theater Dortmund

Theaterkarree 1-3
44137 Dortmund

Vanessa Escherig
Tel. 0231/5026445
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
Spielzeit 2020/2021

Bewerbungsschluss:
25.05.2020