03.04.2020

Herrengewandmeister*in (m/w/d) in Teilzeit

Die Bühnen der Stadt Köln suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine Herrengewandmeisterin bzw. einen Herrengewandmeister (m/w/d)
in Teilzeit, befristet vom 01.05.2020 bis 30.04.2021, im Rahmen einer Elternzeitvertretung.

DAS AUFGABENGEBIET UMFASST IM WESENTLICHEN:
- die Teilnahme an Kostümbesprechungen
- das Erstellen von Schnitten und Zuschnitt der Kostüme im jeweiligen Zeitstil
- die Kalkulation von Arbeitsstunden und Materialien der jeweiligen Produktionen
- die Anweisung und Überwachung der technischen Fertigung in den Werkstätten
- die Durchführung von Kostümanproben
- die Teilnahme an den Endproben

VORAUSGESETZT WIRD:
- eine abgeschlossene Gewandmeister- beziehungsweise Meisterprüfung im Herrenschneiderhandwerk

HIERÜBER SOLLTEN SIE VERFÜGEN:
- fundiertes Fachwissen und Erfahrung in der modernen und der historischen Schnittgestaltung
- Teamfähigkeit
- Eigenverantwortlichkeit und Engagement
- Fähigkeit zum praktischen und ökonomischen Arbeiten
- künstlerisches Einfühlungsvermögen
- Fähigkeit zum Führen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
- soziale, interkulturelle und kommunikative Kompetenz
- Inklusionskompetenz (Besondere Bereitschaft, sich der Belange der Beschäftigten anzunehmen)
- Genderkompetenz

WÜNSCHENSWERT SIND:
- Berufserfahrung am Theater in vergleichbarer Position
- die sichere Anwendung von PC-Kenntnissen in Word und Excel

WIR BIETEN IHNEN:
Wir bieten Ihnen eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit mit nationalen und internationalen Ausstattungsteams für die Sparten Oper, Kinderoper, Schauspiel und Tanz in einem Team von sechs Gewandmeisterinnen/Gewandmeistern.

Die Beschäftigung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages Normalvertrag (NV) Bühne, Sonderregelung Bühnentechniker.
Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 19,5 Stunden und wird in Form von festen Arbeitstagen absolviert.

Die Einstellung erfolgt gem. § 14 Abs. 1 Nr. 3 Gesetz über Teilzeitarbeit und befristete Arbeitsverträge (TzBfG) im Rahmen einer Elternzeitvertretung, befristet vom 01.05.2020 bis längstens zum 31.04.2021.

IHRE BEWERBUNG:
Bitte senden Sie Ihre ausführlichen und vollständigen Bewerbungsunterlagen, bevorzugt per Mail, bis spätestens 31.05.2020 an:

bewerbungen@buehnen.koeln

oder

Bühnen der Stadt Köln
Personalabteilung
Frau Deutscher
Postfach 101061
50450 Köln

Bei postalischer Bewerbung bitten wir nur Kopien einzureichen, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.
Sollten Sie vorab Fragen zur ausgeschriebenen Position haben, steht Ihnen die Kostümdirektorin Frau Manuela Martinez Besse, gerne telefonisch unter 0221/221-28420 bzw. Mobil: 01525/4549054 oder per Email unter manuela.martinezbesse@buehnen.koeln zur Verfügung.

Die Stadt Köln fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Die Stadt Köln hat sich selbst verpflichtet, den Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen und unterrepräsentierten Berufsbereichen – insbesondere MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) zu erhöhen. Frauen sind deshalb ausdrücklich angesprochen und gebeten, sich zu bewerben.
Zudem sollen sich die individuellen Arbeitszeitwünsche von Männern und Frauen mit Familienpflichten in allen Ebenen wiederfinden.

Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY – Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie des Zusatzprädikats DIVERSITY.

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Logo der Institution

Buehnen Köln

Offenbachplatz
50667 Köln

Kathrin Deutscher
Tel. 0221/221-28235
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Kostüm / Bühne

Vertragsbeginn:
01.05.2020

Bewerbungsschluss:
31.05.2020