01.04.2020

Theaterpädagoge/in


Gesucht wird eine/n Theaterpädagog*in mit Schwerpunkt im Bereich der Musikvermittlung oder eine/n Musik/Konzertpädagog*in am Stadttheater Bremerhaven / Philharmonischen Orchester mit dem Schwerpunkt der Theaterarbeit in Schulen ab der Spielzeit 2020/21
Das Stadttheater Bremerhaven hat seit der Intendanz von Ulrich Mokrusch im Sommer 2010, den Bereich der Kinder- und Jugendtheaterarbeit deutlich erweitert. Mitdem JUB! wurde eine eigene Sparte für Kinder- und Jugendtheater geschaffen. Neben Theaterstücken für alle Altersgruppen gehört somit auch ein umfangreiches theaterpädagogisches Programm zum Angebot des Stadttheaters für Schulen und KITAS. In enger Vernetzung kooperiert das JUB! – Junges Theater Bremerhaven mit über 20 Partnerschulen in der Stadt.
Ebenso hat das Philharmonische Orchester Bremerhaven unter Generalmusikdirektor Marc Niemann seit 2014 seinen Education Bereich stark ausgebaut und neben der Vervielfachung seiner Musikvermittlungsangebote ein eigenes Patenschulprogramm mit 5 Schulen vor Ort aufgebaut.
Seit der Spielzeit 2018/19 ist die theaterpädagogische Zusammenarbeit mit den Partnerschulen durch zwei Theaterpädagogikstellen in Kooperation mit dem Schulamt Bremerhaven mit dem Schwerpunkt der Schultheaterarbeit intensiviert worden.
Als Schnittstelle zwischen den Schulen und dem Stadttheater / Philharmonischen Orchester vermitteln sie somit die künstlerischen Angebote.
Als Theaterpädagoge/in mit dem Schwerpunkt Musikpädagogik werden Sie in drei Partnerschulen eigene künstlerische Theater-/Musikprojekte mit einer festen Schülergruppe über ein Schuljahr als Theaterangebot vor Ort anleiten und kooperieren mit dem Lehrpersonal vor Ort. Für den Zeitraum eines Jahres sind Sie Bestandteil des Lehrerkollegiums an den Schulen und schlagen somit eine Brücke zwischen Theater/Orchester und Schule. Darüber hinaus ist es Ihre Aufgabe, alle Schüler*innen und das Kollegium der Schulen mit den theater- und musikpädagogischen Angeboten wie Theaterführungen, Probenbesuche, Schulkonzerte, Fortbildungsangeboten und produktionsbezogenen Workshops an das Stadttheater, das Philharmonische Orchester und das JUB! heranzuführen.
Als Theater-/Musikpädagoge/in sind Sie fest in die Struktur des Stadttheaters und des Philharmonischen Orchesters eingebunden. Sie arbeiten eng im Team mit der Leiterin des Jungen Theaters und der Theaterpädagogik sowie dem Orchesterbüro und dem Generalmusikdirektor zusammen.

Aufgabenbereiche
Gesucht wird ein/e Kollege/in mit Erfahrung in der theater-/ musikpädagogischen künstlerischen sowie in der Spielplan vermittelnden Arbeit und einer entsprechenden Ausbildung. Entsprechende Berufserfahrung ist ebenso erwünscht wie Grundkenntnisse der Musik- / Konzertvermittlung. Auch wenn eine konzertpädagogische Ausbildung nicht zwingend vorausgesetzt wird, sollten Sie eine Affinität zu Musik mitbringen. Sie sollten in der Lage sein, mit Kindern und Jugendlichen aller Altersgruppen pädagogisch-künstlerisch zu arbeiten. Sie sollen eigenständig künstlerische Konzepte für kleine Theater- oder Musikprojekte im Primar- und Sekundarbereich entwickeln können sowie die Zusammenarbeit mit den Patnerschulen inhaltlich betreuen und weiterentwickeln. Sie müssten als Ansprechpartner und Kontaktperson für alle konzertpädagogischen Angebote und Formate des Orchesters inhaltliche Fragen interessierter Lehrkräfte beantworten. Sie sollen in der Lage sein, eigenständig Workshops zu den Konzerten des Philharmonischen Orchesters und zu Produktionen des Stadttheaters anzuleiten, Lehrerfortbildungen zu konzipieren und Probenbesuche in Abstimmung mit dem Orchesterbüro oder den jeweiligen Regieteams begleiten können.
Mit Gesprächen, Probenbesuchen, szenischen Workshops für Pädagogen und Schüler oder weiterführenden Materialien bringen Sie dem Publikum das Stadttheater / Philharmonische Orchester Bremerhaven in all seinen Facetten engagiert näher. Darüber hinaus wird die Leitung des Philly-Kids-Clubs vor den Familienkonzerten und ggf. eines Theaterlabors für Kinder oder Jugendliche einmal wöchentlich nachmittags am Stadttheater erwartet.
Mehr Informationen finden Sie unter www.stadttheaterbremerhaven.de.

Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Das Stadttheater Bremerhaven ist um die berufliche Förderung von Frauen bemüht und möchte ausdrücklich Frauen ermutigen, sich zu bewerben.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Bitte reichen Sie nur Kopien ein, da diese aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Unterlagen bis zum Ablauf der Frist gem. §15 AGG aufbewahrt und anschließend vernichtet.

Vergütung
Die Vergütung erfolgt nach NV Bühne.
Die Anstellung beginnt am 12. August 2020.

Bewerbungsfrist
Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 25. April 2020 zu. Gerne erhalten wir Ihre Bewerbung digital per Mail.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Stadttheater Bremerhaven
Sekretariat Intendanz
zu Händen von Katrin Knaup
Am alten Hafen 25
27568 Bremerhaven
E-Mail: Intendanz_Sekretariat@magistrat.bremerhaven.de
Tel. 0471-48206-242

Stadttheater Bremerhaven

Am alten Hafen 5
27568 Bremerhaven

Tanja Spinger
Tel. 0471-48206-269
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Pädagogik

Vertragsbeginn:
12.8.2020

Bewerbungsschluss:
30.4.2020