06.04.2020

KORREPETITOR*IN MIT DIRIGIERVERPFLICHTUNG (M/D/W)

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der ÖO. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher*innen und mehr als 800 Mitarbeiter*innen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs. Seit der Eröffnung des Musiktheaters im April 2013 ist das Landestheater Linz ein Fünf-Sparten-Haus mit den Sparten Oper, Tanz, Musical, Schauspiel und Junges Theater.

Für das Musiktheater (Oper, Operette, Tanz, Konzert, Opernstudio) sucht das Landestheater Linz ab der Spielzeit 2020/21 (Beginn 31. August 2020) eine*n

KORREPETITOR*IN MIT DIRIGIERVERPFLICHTUNG (M/D/W)

unter dem Chefdirigenten des Bruckner Orchesters Markus Poschner.

Zu Ihren Aufgaben zählen
• Begleiten von szenischen Proben, Ensembleproben und Vorsingen
• Die musikalische Einstudierung von Produktionen
• Klavierspiel bei diversen Sonderveranstaltungen, Matineen, etc.
• Im Bedarfsfall das Dirigieren von Vorstellungen, Konzerten, Ballettabenden, Kinder- und Jugendkonzerten und Proben

SIE bieten uns
• Sehr gute pianistische Fähigkeiten
• Erfahrungen im selbständigen Arbeiten mit Sänger*innen
• Dirigiererfahrung im Musiktheater-Bereich
• Sehr gute Deutschkenntnisse
• Kenntnisse der englischen, französischen und italienischen Sprache
• Hohe Motivationsfähigkeit und soziale Kompetenz

WIR bieten Ihnen
• Ein Bruttomonatsgehalt ab EUR 2.000,- (14x jährlich).
• Abhängig von der ausschreibungsrelevanten Erfahrung und Qualifikation ist eine Überzahlung möglich.


Ablauf der Bewerbung am (Datum wird noch bekannt gegeben)*:

• 1. Runde
Am Klavier (Gesangsstimmen markierend)
Pflichtrepertoire: 2. Finale aus „Le nozze di Figaro“

freie Auswahl: „Rosenkavalier“ Anfang
Judenquintett aus „Salome“
Quintett aus „Carmen“
eine Szene aus einer Oper von Puccini oder Verdi (bitte teilen Sie rechtzeitig mit, was Sie mitbringen werden)


Gegebenenfalls kann auch ein kurzes Vordirigat gefordert werden
Programm: Sprecherszene aus „Die Zauberflöte“

• 2. Runde
Arbeitsprobe mit Sänger*innen
Wolfgang Amadeus Mozart
1. Quartett „Ach, Belmonte“ aus ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL
2. Erste Szene (Nr.1 „La mia Dorabella capace non è“, Nr.2 „È la fede delle femine“,
Nr.3 „Una bella serenata“) aus COSÌ FAN TUTTE, ohne Rezitativ

• 3. Runde
Prima-vista spielen

*Corona-bedingt kann noch kein Termin bekannt gegeben werden. Entsprechende Infos folgen, sobald ein Ende der Maßnahmen der Bundesregierung in Aussicht steht.


Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 15. Mai 2020 ausschließlich in elektronischer Form an bewerbung@landestheater-linz.at.

Wir weisen Sie höflich darauf hin, dass Kosten im Zusammenhang mit dieser Bewerbung nicht übernommen werden.

Logo der Institution

Landestheater Linz

Promenade 39
4020 Linz

Julia Wegmayr
Tel. 0043-732-7611-120
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Künstlerische Leitung / Einstudierung

Vertragsbeginn:
Spielzeit 2020/2021

Bewerbungsschluss:
15.05.2020