31.03.2020

Schauspieldramaturg*in

Das Landestheater Coburg als Regiebetrieb der Stadt Coburg beschäftigt 230 Mitarbeiter. Das Dreispartenhaus verkörpert einerseits höfisches Flair, andererseits erfüllt es mit seiner zeitgemäßen technischen Ausstattung die aktuellen künstlerischen Anforderungen. Neben dem Großen Haus mit 480 Sitzplätzen besitzt das Landestheater eine Studiobühne mit 99 Zuschauerplätzen. Etwa 120.000 Zuschauer besuchen jährlich die ca. 500 Vorstellungen. Dabei deckt das Landestheater die drei Sparten Schauspiel, Musiktheater und Ballett ab.

Gesucht wird ab der Spielzeit 20/21 eine/n Schauspieldramaturgen*in.

Zu Ihren Aufgaben gehören:
- Konzeption und Gestaltung des Spielplans
- Weiterentwicklung der künstlerischen und kulturpolitischen Ziele
- Produktionsdramaturgie und Pflege des Ensembles
- Lektorate von Stücken, Kommunikation mit Verlagen und Autoren
- Kommunikation der Produktionen des Hauses nach außen: Verfassen von Texten für unterschiedliche Medien und Zielgruppen, Programmhefte und Spielzeitheft; mündlich durch Einführungen und Nachgespräche im Haus
- Interne Kommunikation und Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen (z.B. Öffentlichkeitsarbeit & Marketing, Pressestelle, Theaterpädagogik, KBB, Technik)
- Übernahme von Leitungs- und Abenddiensten bei Vorstellungen

Wir erwarten von Ihnen:
- Abgeschlossenes geisteswissenschaftliches Studium oder Studium der Dramaturgie
- praktische Erfahrung in der Konzeption, Organisation und Begleitung von künstlerischen Prozessen in einem professionellen Theaterbetrieb
- Kommunikative und analytische Fähigkeiten in Hinblick auf künstlerische Arbeitsprozesse und deren Vermittlung in nicht-künstlerische Bereiche und ans Publikum
- sehr gute Repertoirekenntnis und Übersicht über die aktuelle Theaterlandschaft
- EDV-Kenntnisse, sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise sowie sichere Rechtschreibung
- Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung
- Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Kreativität, Humor, Durchsetzungsfähigkeit und selbständige Arbeitsweise

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne. Vertragsbeginn ist zur Spielzeit 20/21.

Chancengleichheit ist Grundlage unserer Personalarbeit. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung per Post (nur Kopien, da die Unterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden) bis zum 07.04.2020

An den Intendanten
Dr. Bernhard F. Loges
Landestheater Coburg
Schloßplatz 6
96450 Coburg

oder per Mail an: intendanz@landestheater.coburg.de

Internet: www.landestheater-coburg.com

Logo der Institution

Landestheater Coburg

Schloßplatz 6
96450 Coburg

Steffen/Natascha Westphal/Babucke
Tel. 095618989 -21 / -31
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
01.09.2020

Bewerbungsschluss:
07.04.2020