13.03.2020

Musikvermittler*in/Konzertpädagog*in (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit (mind. 30 Std./Woche).

Die Theater Krefeld und Mönchengladbach gGmbH, Theaterplatz 3, 47798 Krefeld, sucht für die Niederrheinischen Sinfoniker zum Beginn der Spielzeit 20/21 (13.08.2020) eine*n

Musikvermittler*in/Konzertpädagog*in (m/w/d)
in Voll- oder Teilzeit (mind. 30 Std./Woche).

Die Vergütung erfolgt nach NV Bühne – SR Solo. Erster Arbeitsort ist das Theater in Mönchengladbach.

Das Theater Krefeld und Mönchengladbach ist das älteste Fusionstheater Deutschlands. Im Jahr 2020 feiert es sein 70-jähriges Bestehen. Es verfügt über die Sparten Musiktheater, Ballett, Schauspiel und das Orchester „Niederrheinische Sinfoniker“ sowie eine umfangreiche Theaterpädagogik. Jährlich finden über 600 Veranstaltungen auf den zwei Hauptbühnen sowie der Spielstätte Fabrik Heeder und der Studiobühne Rheydt statt. Das Zwei-Städte-Haus beschäftigt über 500 feste Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie rund 150 wechselnde Gäste pro Spielzeit.

In Abstimmung mit Orchesterleitung und Konzertdramaturgie bearbeiten Sie im Wesentlichen folgende Aufgaben:
• Konzeption, Organisation und Moderation von
o Konzerten für Kinder und Jugendliche verschiedener Altersklassen (Schülerkonzerte, Babykonzerte, Krabbelkonzerte etc.)
o Vermittlungsprojekten rund um den Konzertspielplan der Niederrheinischen Sinfoniker, z.B. spezielle Einführungsformate für Kinder und Jugendliche vor oder nach einem Konzert
o kreativen Konzepten für Kinder/Jugendliche zur Heranführung an ein Sinfonieorchester (in der Schule/im Theater)
• Organisation und Begleitung von Probenbesuchen (im Theater) und Instrumentenvorstellungen durch Sinfoniker (in Schulen)
• Unterstützung und Coaching der Musiker*innen bei deren pädagogischen Aktivitäten
• Redaktion von Vorbereitungsmaterialien für Kinder/Jugendliche/Lehrer*innen
• Netzwerkarbeit, z.B. Kontaktpflege zu Schulen und anderen Akteur*innen

Wir bieten Ihnen
einen Arbeitsplatz in einer lebendigen und besonderen Atmosphäre, die es so nur am Theater gibt. Ihr Aufgabengebiet ist vielseitig und bietet Ihnen die Möglichkeit, Neues auszuprobieren und sich beruflich weiterzuentwickeln. Darüber hinaus genießen Sie die Vorteile einer tarifvertraglich geregelten Beschäftigung, wie z. B. 45 Kalendertage Urlaub, eine Jahressonderzahlung, eine zusätzliche Altersvorsorge und tarifliche Gagenanpassungen. Vergünstigte Mitarbeiterkarten für viele unserer Vorstellungen runden unser Angebot ab.


Das bringen Sie mit:
• Einen Abschluss im Bereich Musikvermittlung, Musikpädagogik oder vergleichbar
• Erste Berufserfahrung im relevanten Aufgabenbereich ist wünschenswert
• Interesse an klassischer Musik und fundierte Repertoirekenntnisse der Orchesterliteratur
• Sehr gute kommunikative Fähigkeiten, wie z. B. Ausdrucksfähigkeit, adressatengerechte Kommunikation (Kinder, Jugendliche, Künstler*innen, Lehrer*innen etc.), selbstsicheres Auftreten und Sprechen vor Gruppen
• Kreativität und Hands-on-Mentalität
• Die Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten
• Gute MS-Office Kenntnisse
• Ein Führerschein und ein eigener PKW sind von Vorteil


Wenn Sie Interesse an dieser Position haben, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (per E-Mail als eine PDF-Datei) unter Angabe Ihrer Vorstellungen bzgl. Gehalt und Wochenarbeitszeit bis zum 15.04.2020 an personal@theater-kr-mg.de.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Eva Ziegelhöfer, Konzertdramaturgin, -pädagogin, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, zur Verfügung: 02166-6151-118.
Für Fragen zum Bewerbungsprozess hilft Ihnen Jennifer Pest, Personalreferentin, gerne weiter: 02151-805-120.

Bewerbungen von geeigneten schwerbehinderten Menschen werden begrüßt.
Mit unserer Ausschreibung richten wir uns ausdrücklich an alle Geschlechter.
Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Logo der Institution

Theater Krefeld und Mönchengladbach gGmbH

Theaterplatz 3
47798 Krefeld Krefeld

Jennifer Pest
Tel. 02151/805-120
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Pädagogik

Vertragsbeginn:
13.08.2020

Bewerbungsschluss:
15.04.2020