28.02.2020

Stipendium Flöte

Die Orchesterakademie der Bergischen Syphoniker fördert den Orchesternachwuchs und bereitet begabte Instrumentalist*innen, die sich am Ende ihres Studiums befinden, auf eine professionelle Laufbahn vor. Die Ausbildung umfasst neben den Proben, Konzerten (Orchesterliteratur, Oper) und Aufführungen (bis zu 15 Dienste im Monat) auch die Mitwirkung bei Kammer- bzw. Sponsorenkonzerten. Die Studierenden werden von Mentor*innen des Orchesters begleitet.

Die Dauer der Ausbildung beträgt zehn Monate. Die Konditionen umfassen ein monatliches Gehalt von 800.- € brutto. Die Kosten für ihre Krankenversicherung tragen die Stipendiat*innen selbst.

Bewerbungsvoraussetzungen:
- Altersgrenze 28 Jahre zu Beginn der Ausbildung
- Immatrikulationsbescheinigung (Nachweis)
- Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland (Nachweis)
- bei ausländischen Studierenden Arbeitsgenehmigung für Deutschland (Nachweis Passkopie)
- deutsche Sprachkenntnisse erwünscht

Die Probespiele finden im Mai 2020 statt. Pflichtstücke und Orchesterstellen werden mit der Einladung bekanntgegeben.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inkl. Lebenslauf und Angabe Ihres Instruments
richten Sie bitte bis zum 27.03.2020 an:

kontakt@orchesterakademie.org

Sie erhalten zeitnah eine Rückmeldung über den Eingang Ihrer Bewerbung.

Orchesterakademie der Bergischen Symphoniker Remscheid-Solingen e.V.

Konrad-Adenauer-Str. 72-74
42651 Solingen

Tilla Clüsserath
Tel. 0160-90 21 30 98
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Praktikum / Hospitanz

Berufsbereich:
Audition / Probespiel / Vorsingen / Vorsprechen

Vertragsbeginn:
Saison 2020/21

Bewerbungsschluss:
27.03.2020