07.04.2020

Dramaturg*in (w/m/d) für Tanztheater

Das Stadttheater Gießen sucht zur Spielzeit 2020/21

eine*n Dramaturg*in (w/m/d) für Tanztheater.

Die Tanzcompagnie Gießen ist die zeitgenössische Tanzcompagnie des Stadttheater Gießen und arbeitet mit ihrem Chefchoreografen und Ballettdirektor Tarek Assam sowie mit wechselnden, international renommierten Gastchoreograf*innen, Bühnenbildner*innen und Videokünstler*innen.

Als Produktionsdramaturg*in gehören die Redaktion von Programmheften sowie das stilsichere Verfassen von Texten in deutscher Sprache für unterschiedliches Zielpublikum ebenso zu Ihrem Aufgabenfeld wie das Moderieren von Einführungsveranstaltungen und Publikumsgesprächen. Ebenso sind Sie an der Spielplangestaltung beteiligt und für die Programmredaktion des TanzArt ostwest-Festivals verantwortlich. Darüber hinaus bearbeiten Sie eigenverantwortlich administrative sowie organisatorische Aufgaben der Ballettdirektion. Auch Erfahrungen im Formulieren unterschiedlicher Förderanträge sind wünschenswert. Gute Sprachkenntnisse (Deutsch/Englisch) setzen wir voraus.

Wenn Sie darüber hinaus teamfähig, theaterbegeistert und belastbar sind, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung an das Stadttheater Gießen, Personalabteilung, Südanlage 1, 35390 Gießen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

Logo der Institution

Stadttheater Gießen GmbH

Südanlage 1
35390 Gießen

Tarek Assam
Tel. 0641 - 7957 - 0
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
zur Spielzeit 2020/21

Bewerbungsschluss:
keine Angabe