13.02.2020

Maskenbildner*innen für die Ruhrtriennale

Die Ruhrtriennale lädt jedes Jahr zeitgenössische Künstler*innen ein, die monumentale Industriearchitektur der Metropole Ruhr bespielen. Hallen, Kokereien, Maschinenhäuser, Halden und Brachen des Bergbaus und der Stahlindustrie verwandeln sich in beeindruckende Spielorte an den Schnittstellen von Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Performance und Bildender Kunst. Sie machen die Ruhrtriennale zu einem weltweit einzigartigen Festival. Urbane Künste Ruhr, CHORWERK RUHR und PACT Zollverein im Rahmen von Tanzlandschaft Ruhr tragen zur Ruhrtriennale mit künstlerischen Projekten bei.

Die Programmausrichtung wird maßgeblich von der Intendanz bestimmt, die alle drei Jahre neu berufen wird. Die Intendantin der Festivalausgabe von 2018, 2019 und 2020 ist Stefanie Carp. Artiste associé dieser drei Jahre ist Christoph Marthaler. Die Ruhrtriennale 2020 findet von Mitte August bis Ende September statt.

Zur Verstärkung unseres Teams sucht die Abteilung Kostüm & Maske für die Ruhrtriennale 2020 Maskenbildner*innen.

Der Bedarf für die ausgeschriebene Tätigkeit besteht für verschiedene Projekte innerhalb eines Zeitraums vom 20.07. – 20.09.2020, insbesondere vom 27.07. – 23.08.2020,
wobei die tatsächliche Vertragsdauer von den jeweiligen Projekten abhängig ist.

Die Mitarbeit erfolgt im Rahmen einer selbständigen Tätigkeit.

Anders als an „festen“ Häusern beziehen wir unsere Spielstätten jedes Jahr neu. Von sämtlichen Schminkutensilien bis zur Werkstattausstattung schaffen wir jedes Jahr flexible Maskenräume in den denkmalgeschützten Hallen.

Daraus ergeben sich folgende Aufgabenbereiche bei Proben und Vorstellungen:
- Einrichtung der Maskenräume vor Ort
- Anfertigen von Perücken und Haararbeiten
- Alle künstlerischen und fachlichen Aufgaben der Maskenbildnerei
- Aufarbeitung und Pflege aller eingesetzten Materialien und Haararbeiten

Wir erwarten:
- Abgeschlossene Berufsausbildung zur Maskenbildner*in
- Mehrjährige Berufserfahrung im Theater- und Festivalbereich
- Fundierte Kenntnisse im Bereich Haararbeiten / Anfertigungen von Perücken
- Praktische Erfahrung im Schminken und Frisieren von Theatercharakteren

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit folgenden Unterlagen:
- Chronologischer Lebenslauf
- Ausbildungszeugnisse und Tätigkeitsnachweise
- Referenzen

Die Entscheidung für die Maskenbilder*innen, die die vorstehenden Anforderungen erfüllen, erfolgt anhand der Bewerbungsunterlagen. Entscheidend sind dabei die Anzahl der Jahre mit einschlägiger Berufserfahrung sowie die Teamfähigkeit.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per Email (nur PDF-Format, max. 5 MB) oder per Post bis zum 15.03.2020 an:

Kultur Ruhr GmbH
Kostüm und Maske
Gerard-Mortier-Platz 1
D-44793 Bochum

Mail: kostuem@kulturruhr.com

Tel. 0234 – 974 83 321

Logo der Institution

Kultur Ruhr GmbH

Gerard-Mortier-Platz 1
44793 Bochum


Tel. 0234-97483321
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Maskenbild

Vertragsbeginn:
20.07.2020

Bewerbungsschluss:
15.03.2020