10.02.2020

Persönlicher Referent des Operndirektors | Regieassistenz (m/w/d)

Stellenausschreibung

An der Landesbühnen Sachsen GmbH ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, jedoch spätestens zum 10.05.2020, die Stelle eines (m/w/d)

Persönlichen Referenten des Operndirektors | Regieassistenz

in Vollzeit zu besetzen.

Die Landesbühnen Sachsen GmbH ist mit ihren Musiktheater-, Schauspielensembles und ihrer Tanzcompagnie Deutschlands zweitgrößtes Reisetheater mit Stammhaus in Radebeul bei Dresden. Über 200 Mitarbeiter sind verantwortlich für die Organisation, Vorbereitung und Durchführung von mehr als 600 Aufführungen pro Jahr in Sachsen, Mitteldeutschland sowie weiteren Ländern wie Dänemark, Österreich, Polen, England, Kuba, Kroatien und Amerika.

Aufgaben:

• Koordination und Kommunikation aller Arbeitskontakte des Operndirektors innerhalb und außerhalb des Theaters
• Dokumentation der Ergebnisse von Arbeitsgesprächen (u. a. Disposition)
• Organisation und Terminkoordination von Arbeitstreffen
• Erstellung von antragsrelevanten Texten
• Erstellung von Arbeitsmaterial
• Kontakt zu Agenturen
• Regieassistenz und Abendspielleitung

Voraussetzungen:

• ein abgeschlossenes Studium im Bereich Kulturmanagement/Musikwissenschaft/ Theaterwissenschaft (oder vergleichbarer Abschluss)
• umfängliches Wissen im musiktheatralischen Bereich (Oper, Operette, Musical)
• souveräne Notenkenntnisse
• Kenntnis und Umgang mit dem NV-Bühne
• Erfahrungen in Hinblick auf die Abläufe eines Theaterbetriebs und ein grundlegendes Verständnis für künstlerische Arbeit
• Freude am Organisieren sowie eine gut strukturierte, selbständige Arbeitsweise
• grundlegende Computerkenntnisse mit MS Word/Excel/Outlook
• ein freundliches und souveränes Auftreten
• eine hohe Belastbarkeit innerhalb theaterüblicher flexibler Arbeitszeiten
• Anpassungsfähigkeit und Einsatzbereitschaft
• sichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten:

• interessante und vielfältige Arbeitsmöglichkeiten in einem Mehrspartenhaus
• Einsätze im Stammhaus Radebeul, der Felsenbühne Rathen und weiteren Spielorten
• Vergütung nach NV-Bühne
• Mitgliedschaft in der Versorgungsanstalt der deutschen Bühnen (Bayerische Versorgungskammer)
• Mitarbeiterrabatte und Jobticket
• Gute Verkehrsanbindung


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie bitte bis spätestens zum 06.03.2020 (Bewerbungsschluss) Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen vorzugsweise per E-Mail (als PDF in einem Dokument) an Frau Eisold:

bewerbung@landesbuehnen-sachsen.de

Bitte reichen Sie nur Kopien ein, da Ihre Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.

Logo der Institution

Landesbühnen Sachsen GmbH

Meißner Straße 152
01445 Radebeul

Sandra Eisold
Tel. 0351/8954205
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Künstlerische Leitung / Einstudierung

Vertragsbeginn:
10.02.2020

Bewerbungsschluss:
06.03.2020