06.02.2020

MitarbeiterIn im Künstlerischen Betriebsbüro Schauspiel

Das Theater der Bundesstadt Bonn sucht für die Spielzeit 2020/21

einen Mitarbeiter/ eine Mitarbeiterin (m/w/d) im Künstlerischen Betriebsbüro Schauspiel


Das als eigenbetriebliche Einrichtung der Bundesstadt Bonn geführte Theater beschäftigt in den Sparten Oper und Schauspiel ca. 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Drei verschie-dene Bühnen – Opernhaus, Schauspielhaus und Werkstattbühne – werden regelmäßig bespielt; darüber hinaus verfügt das Theater über verschiedene Proberäume und international renommierte Theaterwerkstätten.

Neben Neuinszenierungen und Wiederaufnahmen von Opern und Schauspielstücken bietet das Theater der Bundesstadt Bonn spezielle Programme für Schüler, Studierende, Kinder und Familien, die das Netzwerk Portal begründen. Gastspielreihen, wie die beliebten Highlights des Internationalen Tanzes oder die etablierte Veranstaltungsreihe Quatsch keine Oper!, runden das Angebot des Theaters ab. Somit liefert es mit den insgesamt ca. 400 Veranstaltungen im Jahr einen wesentlichen Beitrag zum kulturellen Leben der Stadt und der Region.


Ihr Aufgabengebiet umfasst:

• Mitarbeit im Künstlerischen Betriebsbüro Schauspiel
• Organisatorische Anlaufstelle im Tagesgeschäft als zentrale Schnittstelle
• Erstellung der Proben- und Wochenpläne
• Betreuung von Sonderveranstaltungen
• Verwaltung und Organisation von Reise- und Hotelbuchungen von Gastkünstler*innen
• Mitarbeit bei der Verwaltung und Belegung der theatereigenen Gästewohnungen
• Terminabsprachen mit beteiligten Gästen
• Pflege bestehender Datenbanken (u.a. Umgang mit theasoft)
• Korrektur spielplanrelevanter Publikationen

Unsere Anforderungen:

• abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium
• praktische Erfahrungen im Künstlerischen Betriebsbüro sind zwingend erforderlich
• Kenntnisse der Abläufe eines Theaterbetriebs
• Erfahrung mit theasoft
• Belastbarkeit sowie Sensibilität im Umgang mit Künstlerinnen und Künstlern
• die Bereitschaft zu Abenddiensten und Bereitschaftsdiensten an Wochenenden und Feiertagen

Dauer: Spielzeit 20/21.
Als Vertragsbeginn ist der 01.05.2020 der aktuellen Spielzeit oder zu Beginn der nächsten Spielzeit am 13.08.2020 möglich.

Es handelt sich um ein Beschäftigungsverhältnis im Rahmen des NV-Bühne sowie des Teil-zeit- und Befristungsgesetzes (zur Vertretung einer beurlaubten Kollegin).

Wir bieten ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet im Schauspielhaus am UN-Standort Bonn.

Die Bewerbungsfrist endet am 15.03.2020.
Richten Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen ausschließlich online unter www.bonn-macht-karriere.de.


Für Rückfragen steht Ihnen Herr Buck gerne telefonisch unter 0228 / 77 – 8113 zur Verfügung.

Logo der Institution

Theater der Bundesstadt Bonn

Am Boeselagerhof 1
53111 Bonn

Petra Huschina
Tel. 0228778246
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
01.05.2020

Bewerbungsschluss:
15.03.2020