06.02.2020

Generalintendant*in (m/w/d) bei der Mecklenburgischen Staatstheater GmbH

Das Mecklenburgische Staatstheater ist ein Mehrspartentheater mit den Standorten Schwerin und Parchim (über 330 Mitarbeiter). Das Haus verfügt über drei Spielstätten (Großes Haus mit 684 Plätzen, Konzertfoyer variabel und E-Werk mit 99 Plätzen) in Schwerin und eine Spielstätte in Parchim. Es werden ca. 700 Vorstellungen sowie eine große Open-Air-Produktion mit mehr als 25 Inszenierungen in Oper, Schauspiel, Ballett, Konzert und Kinder- und Jugendtheater in jeder Spielzeit geboten.

Das Mecklenburgische Staatstheater spricht mit seinen Angeboten regelmäßig Publikum des ganzen Landes, aber auch jenseits der Landes- und Bundesgrenzen an. Es ist Ort überregionalen künstlerischen Austauschs, Ausrichter von und Teilnehmer an Festivals sowie Kooperationspartner für Kultureinrichtungen im In- und Ausland.

Die Mecklenburgische Staatstheater GmbH sucht ab dem 1. August 2021

eine Generalintendanz (m/w/d).

Die Generalintendanz wird gemeinsam und gleichberechtigt mit der kaufmännischen Geschäftsführung die Theaterleitung übernehmen. Derzeit werden beide Positionen noch in Personalunion wahrgenommen.
Die Generalintendanz wird als Mitglied der Geschäftsführung für 5 Jahre bestellt.

IHRE AUFGABEN

Für die Position der künftigen Generalintendanz (m/w/d) wird eine Führungspersönlichkeit gesucht, die künstlerische Qualität, Vermittlung künstlerischer Inhalte und wirtschaftlichen Erfolg zu verbinden weiß. Ambitioniert, mit einer klaren Vision und einem gesunden Pragmatismus führen Sie das Theater gemeinsam mit der kaufmännischen Geschäftsführung. Sie arbeiten kollegial zusammen und informieren sich gegenseitig über alle wichtigen Maßnahmen und Vorgänge in Ihren Geschäftsbereichen.
Erwartet wird eine innovative und zeitgemäße Spielplangestaltung in den einzelnen Sparten sowie an den beiden Standorten des Mecklenburgischen Staatstheaters, die sich neuen Formen und Stoffen erschließt. Ebenso wird eine Vernetzung mit den Kulturinstitutionen und mit Sozial- und Bildungsträgern der Region gewünscht.

Darüber hinaus liegen folgende Aufgaben im Verantwortungsbereich der Generalintendanz:

• Sicherung der Leistungs- und Zukunftsfähigkeit der Mecklenburgischen Staatstheater GmbH
• Weiterentwicklung des künstlerischen Angebots in einer ausgewogenen Balance zwischen hohem künstlerischen Anspruch und besucherstarken Publikumsmagneten, gemessen an den Besucherzahlen sowie unter engen finanziellen Rahmenbedingungen
• Engagement und effizienter Einsatz des künstlerischen sowie technischen Personals
• Koordinierung zwischen den sechs Sparten mit ihren Ensembles im Hinblick auf Produktionen, Premieren, Werkstatteinsätze
• Konstruktive Zusammenarbeit mit den Theaterträgern, den Zuwendungsgebern und Unterstützern des Theaters
• Vertretung der Theaterinteressen in der Öffentlichkeit
• Kooperation mit den Medien (Rundfunk, Fernsehen, Presse)


IHR PROFIL

Sie sind eine kommunikative und kreative, dabei überzeugende sowie souveräne Führungs- und Künstlerpersönlichkeit, die flexibel und teamfähig agiert. Sie zeichnen sich durch Einfühlungs- und Durchsetzungs¬fähigkeit aus sowie unternehmerisches Denken und Handeln. Die Arbeit am Theater ist für Sie mehr als nur Profession. Sie entwickeln neue Ideen für die Programmatik des Theaters und seine Sparten. Innovation, Digitalisierung und Interkulturalität sind dabei prägend.

Im Einzelnen sollten Sie folgende Anforderungen erfüllen:

• Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Germanistik, Kunstgeschichte, Literatur, Theaterwissenschaft oder vergleichbare fachliche Qualifikation
• Mehrjährige Berufserfahrung idealerweise aus einer Theaterleitung und sehr gute Kenntnis der Strukturen am Theater aus der Arbeit in einem solchen Betrieb
• Know-how im Bereich Projektmanagement und Budgetplanung
• Kenntnisse im Bühnen- und Musikrecht
• Fähigkeiten in der Personalführung, insbesondere innerhalb des Leitungsteams eines Mehrspartenhauses
• Loyalität, Teamfähigkeit und Motivationskompetenz
• Hohes Maß an Belastbarkeit
• Sympathische, überzeugende Ausstrahlung

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (max. 4 MB) unter Angabe der Projektnummer KEX_3204 und Ihrer Gehaltsvorstellungen bis zum 15.03.2020 in elektronischer Form möglichst zusammengefasst in einer pdf-Datei an die beauftragte Personalberatung KULTUREXPERTEN Dr. Scheytt GmbH: bewerbungen@kulturexperten.de.

Die Gesellschafter der Mecklenburgischen Staatstheater GmbH setzen sich für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein. Die Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Für Rückfragen stehen Ihnen Prof. Dr. Oliver Scheytt und Lisa Höhne unter +49 176 116 78 931 gerne zur Verfügung. Durch die Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie darin ein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in den Systemen der Mecklenburgischen Staatstheater GmbH und von KULTUREXPERTEN für dieses Bewerbungsverfahren speichern und verarbeiten. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.
Bitte eine Stellenbeschreibung eintragen

Logo der Institution

KULTUREXPERTEN Dr. Scheytt GmbH

Huyssenallee 78-80
45128 Essen

Lisa Höhne
Tel. 0176 11678931
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Management / Geschäftsführung / Direktion

Vertragsbeginn:
01.08.2021

Bewerbungsschluss:
15.03.2020