04.02.2020

Bühnenbildassistenz

Bühnenbildassistenz und Requisitenbetreuung

Gesucht wird für 4 Monate (1.5.2020 – 31.8.2020) im Anstellungsverhältnis bei den Schlossfestspielen Ettlingen ein Bühnenbildassistent und Requisiteur.

Tätigkeitsfeld:
Betreuung der Proben von 5 Stücken (THE KING AND I, DIE FLEDERMAUS, PRINZ UND BETTELKNABE, SEIN ODER NICHTSEIN, LA CENERENTOLA) hinsichtlich Probebühnenauf- und umbauten, Bühnenbildfertigung und Requisiten; Recherche und ggf. Bau von Requisiten; Betreuung der Requisiten im Vorstellungsbetrieb (13.6.-15.8.2020) für jene 3 Stücke, die im Schlosshof stattfinden; Hilfe beim gelegentlichem Aufbau der Bühnenbilder sowie beim Einrichten des Backstagebereichs und Abbau nach der Saison (16.8.-31.8.2020).

Voraussetzungen:
Die Leidenschaft fürs Theater sollte Grundvoraussetzung sein, da der Einsatz mannigfach, flexibel und den üblichen Strukturen eines Theaterbetriebs unterliegt, daher die Bereitschaft zu unterschiedlichen Arbeitszeiten, Wochenend- und Feiertagsarbeit vorhanden sein sollte.
Ferner sind handwerkliche Geschicklichkeit, künstlerisches Einfühlungsvermögen und ästhetisches Empfinden erwünscht.
Eine große Kommunikationsbereitschaft ist obligatorisch, die Fähigkeit zur Organisation sowie eigenständiges Arbeiten sind gern gesehen.
Eine handwerkliche Ausbildung (gern aus dem Theaterbereich) und / oder ein künstlerisches Studium sind von Vorteil, aber nicht zwingend.
Ein Führerschein Klasse 3 sollte vorliegen.

Die Vergütung richtet sich nach NV-Bühne Solo.

Bei Interesse richten Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, ggf. Portfolio) an, bzw. melden Sie sich unter:
christian.held@schlossfestspiele-ettlingen.de
+49 177 277 84 71
Christian Held – Technische Leitung und Bühnenbild Schlossfestspiele Ettlingen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Logo der Institution

Schlossfestspiele Ettlingen

Schlossplatz 3
76275 Ettlingen

Katja Speck
Tel. 07243 101531
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Kostüm / Bühne

Vertragsbeginn:
01.05.2020

Bewerbungsschluss:
31.03.2020