03.02.2020

Referentin / Referenten Künstlerische Betriebsdirektion m/w/d

Das Staatstheater Braunschweig ist ein Fünfspartenhaus mit Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Jungem Staatstheater und Konzert. Generalintendantin Dagmar Schlingmann und Verwaltungsdirektor Stefan Mehrens stehen mit ihrem Leitungsteam für ein modernes, urbanes Theater, das in Spielplan und künstlerischer Ausrichtung Tradition und Innovation auf höchstem Niveau vereint. Mit vier Spielstätten, rund 500 Mitarbeiter*innen und mehr als 700 Veranstaltungen pro Saison ist das Staatstheater Braunschweig der größte Kulturbetrieb in Stadt und Region.

Das Staatstheater Braunschweig sucht zum 01.08.2020 eine/n

Referentin / Referenten Künstlerische Betriebsdirektion m/w/d

Ihre Aufgabenschwerpunkte:
- Unterstützung des Künstlerischen Betriebsdirektors bei der langfristigen Spielzeitplanung
sowie Erstellung der Monatsplanung in Rücksprache mit dem Künstlerischen Betriebsdirektor
- Vorbereitung und bei Bedarf Leitung der Wochen- und Monatsplansitzungen
- Künstlerische Produktionsleitung für einzelne Produktionen aller Sparten
- Unterstützung bei der Organisation von Vorsingen
- Organisation und Kommunikation von kurzfristigen Umbesetzungen / Änderungen / Vorstellungsausfällen
- Pflege des Dispositionsprogramms Theasoft
- Übernahme von Direktionsdiensten
- Allgemeine Unterstützung der operativen KBB-Abläufe
- Kommunikation in die künstlerischen und technischen Abteilungen

Ihr Profil:
- Mehrjährige Berufserfahrung im Künstlerischen Betriebsbüro (idealerweise an einem Mehrspartenhaus) oder eine vergleichbare Tätigkeit an
einem Theater oder Kulturbertrieb
- Erfahrener Umgang mit Theasoft (oder anderes Dispositionsprogramm)
- Kenntnisse des NV Bühne und seiner Anwendungspraxis
- Gute Englischkenntnisse
- Schnelle Auffassungsgabe, hohe Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit
- Bereitschaft zur Arbeit am Abend sowie am Wochenende

Wir bieten Ihnen:
- Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in der Schaltzentrale des Staatstheaters Braunschweig
- Ein Arbeitsumfeld, in dem großen Wert auf partnerschaftliches Arbeiten gelegt und die berufliche Entwicklung der Mitarbeiter aktiv gefördert
wird
- Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Normalvertrag Bühne (NV-Bühne)

Für Rückfragen zum Stellenprofil wenden Sie sich bitte an Guido Hackhausen, Künstlerischer Betriebsdirektor ab Spielzeit 2020/21 guidohackhausen@staatstheater-braunschweig.de,
oder Friederike Ludewig, Verwaltungsleiterin Tel: 0531 1234 410; verwaltungsleitung@staatstheater-braunschweig.de

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 03. März 2020 an das
Staatstheater Braunschweig
Personalabteilung
z.Hd. Kathrin Lais
Am Theater
38100 Braunschweig

oder

bewerbung@staatstheater-braunschweig.de

Sofern die Rücksendung der Unterlagen gewünscht wird, ist den Bewerbungsunterlagen ein frankierter Rückumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet. Elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.
Das Staatstheater Braunschweig fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Logo der Institution

Staatstheater Braunschweig

Am Theater
38100 Braunschweig

Kathrin Lais
Tel. 0531/1234-416
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
01.08.2020

Bewerbungsschluss:
03.03.2020