03.02.2020

Mitarbeiter*in Kommunikation/Marketing/Pressearbeit(m/w/d)

Das Kunstfest Weimar sucht für die Zeit vom 01.06.2020 bis 30.09.2020:


Mitarbeiter*in Kommunikation und Marketing/Pressearbeit (m/w/d)


Das Kunstfest Weimar ist der kulturelle Höhepunkt des Weimarer Sommers. 1990 als eine der ersten deutsch-deutschen Kulturinitiativen nach dem Mauerfall gegründet, ist es heute nicht nur das größte zeitgenössische Festival in Thüringen, sondern auch eines der bekanntesten Kulturfestivals Deutschlands.
Jedes Jahr im Sommer bringt das Kunstfest herausragende Beispiele zeitgenössischer Kunst in die geschichtsträchtige Klassikerstadt. Theater, Tanz und Konzerte stehen ebenso auf dem Programm wie bildende Künste, Film und Literatur. International gefeierte Künstler*innen treffen auf die junge, kreative Szene der Stadt und verwandeln die Straßen Weimars in eine pulsierende und inspirierende Bühne.

Für die Verstärkung unseres Teams im Vorfeld, während und für die Nachbereitung des Festivals suchen wir eine/n Mitarbeiter*in für den Bereich Marketing/Kommunikation und Pressearbeit:
Mit Hilfe von öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen gilt es das Festival und sein Programm zu vermarkten und nach außen fokussiert darzustellen. Hierzu bedarf es künstlerischen Sachverstands, sprachlicher Kompetenz und eines hohen Maßes an Eigeninitiative und Eigenverantwortlichkeit.

Der/Die Bewerber*in sollte folgende Voraussetzungen erfüllen:

• erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung mit dem Schwerpunkt Marketing, Hochschulstudium im geistes- und/oder betriebswirtschaftlichen Bereich oder eine vergleichbare Qualifikation
• praktische Erfahrungen im Bereich der Online-Kommunikation bzw. des Online-Marketings
• Stilsicherheit im Verfassen unterschiedlicher Texte
• Betreuung der Pressevertreter
• Erstellung eines Pressespiegels
• Kenntnisse im Umgang mit Content-Management-Systemen (typo3, wordpress)
• sicherer Umgang mit dem MS Office-Paket sowie InDesign
• Grundkenntnis der deutschen bzw. europäischen Theater-, Musiktheater- und Kunstszene
• Fremdsprachenkenntnisse (englisch) sind erforderlich
• konzeptionelles und kreatives Arbeiten
• überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
• hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit
• Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (Bereitschaft zur Mitarbeit in den Abendstunden und an Abendstunden und Wochenenden
• Affinität zu Theater, Kunst und Kultur

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach NV Bühne/SR Solo.

Für Rückfragen steht Frank Grobe, Leiter Kommunikation/Marketing und Pressearbeit, unter frank.grobe@kunstfest-weimar.de oder 03643/755 292 zur Verfügung.



Bewerber*innen, die die Voraussetzungen erfüllen und sich für die Stelle interessieren, werden gebeten, bis zum 20.02.2020 die üblichen Bewerbungsunterlagen, inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse unter Angabe ihrer Gehaltsvorstellung an folgende Adresse zu senden:

info@kunstfest-weimar.de

oder

Kunstfest Weimar
Windischenstr. 10
99423 Weimar

Wir bitten darum, die Unterlagen in einer mehrseitigen PDF-Datei zusammenzufassen (Dateigröße: max. 10 MB)
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.
Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet. Aus Kostengründen können wir Ihnen Ihre Unterlagen nur bei Beilegung eines entsprechend frankierten Rückumschlages zurücksenden.



--------------------------- ------------------------------
Hasko Weber Sabine Rühl
Generalintendant Geschäftsführerin

Logo der Institution

Deutsches Nationaltheater Weimar

Windischenstraße 10
99423 Weimar

Frank Grobe
Tel. 03643755292
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
01.06.2020

Bewerbungsschluss:
20.02.2020