07.02.2020

Referent*in der Intendantin (m/w/d)

Das Theater Konstanz sucht zur Spielzeit 2020/2021 eine*n Referent*in der Intendantin für Drittmittel-Akquise und Projektleitung (m/w/d).

Die Vollzeitstelle ist zunächst auf zwei Spielzeiten bis 31.08.2022 befristet und wird nach den Bestimmungen des Tarifvertrags NV-Bühne Solo vergütet. Die Höhe der Monatsgage verhandeln Sie entsprechend Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung mit der Intendanz.
Bewerbungsschluss ist am 23.02.2020.

Zur Spielzeit 2020/2021 übernimmt Karin Becker die Intendanz des Theater Konstanz. Wir bieten mit dieser Position eine vielfältige und abwechslungsreiche Tätigkeit in verantwortungsvoller Position in einem sich neu formierenden Team.

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die über Erfahrung in künstlerischen Projekten verfügt und zugleich betriebswirtschaftliche Aspekte nicht außer Acht lässt. Sie unterstützen die Intendantin aktiv im Tagesgeschäft in strategischer und operativer Hinsicht und sind verantwortlich für alle Aktivitäten im Bereich der Drittmittelakquise von der Gewinnung von Unterstützern und Fördergebern über die Ausarbeitung der Mittelbeantragung und der Betreuung der geförderten Projekte bis hin zur empirischen Projektauswertung.

Die ausführliche Stellenanzeige mit allen wichtigen Informationen finden Sie als PDF-Download auf der Homepage des Theater Konstanz (Jobs & Ausbildung).

Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit haben, richten Sie die Bewerbungsunterlagen an BewerbungTheater@Konstanz.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Reisekosten in Zusammenhang mit der Bewerbung werden nicht erstattet. Wir fördern die Chancengleichheit von Frauen und Männern. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Logo der Institution

Theater Konstanz

Inselgasse 2-6
78462 Konstanz

Yvonne Fischer
Tel. 07531 9002192
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
01.09.2020

Bewerbungsschluss:
23.02.2020