30.01.2020

Mitarbeiter/in Musikvermittlung (Mutterschutzvertretung)

Das Gürzenich-Orchester Köln, Eigenbetrieb der Stadt Köln, gehört zu den führenden Konzert- und Opernorchestern Deutschlands. Es spielt pro Jahr rund 50 Sinfoniekonzerte in der Kölner Philharmonie, 150 Aufführungen in der Kölner Oper und repräsentiert die Stadt Köln auf Tourneen in aller Welt.
Das Orchester sucht für sein Kinder- und Jugendprogramm Ohrenauf! zum 27. April 2020 eine/n Mitarbeiter/in für die Musikvermittlung, zeitlich befristet für Mutterschutz und mit voraussichtlich anschließender Elternzeitvertretung.

Das Aufgabenspektrum umfasst insbesondere:
• die Konzeption, Planung und Durchführung von allen Musikvermittlungsangeboten des Kinder- und Jugendprogramms
• Konzeption und Mitarbeit bei verschiedenen Sonderprojekten des Orchesters
• Konzeption, Planung und Moderation von Kammerkonzerten in Altenheimen
• strategische Planung zur Weiterentwicklung des Kinder- und Jugendprogramms
• Inhaltliche Entwicklung der Familien- und Schulkonzerte in enger Zusammenarbeit mit dem Gürzenich-Kapellmeister
• die Konzeption und Entwicklung neuer Konzertformate und Angebote für die Spielzeit 2020/2021 und darüber hinaus
• das Gestalten von Einführungen und Probenbesuchen für junge Besuchergruppen
• die Redaktion und Verteilung der Druckerzeugnisse (Ohrenauf!-Broschüren, Flyer, Plakate) sowie des Ohrenauf!-Newsletters
• die Redaktion von Vorbereitungsmaterialien für Schulen und Kindergärten und die Durchführung von Fortbildungen
• die Vernetzung der verschiedenen Akteure im Bereich Kinder- und Jugendarbeit (MusikerInnen, freie MitarbeiterInnen, KollegInnen am Konzerthaus)
• die Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern
• die Anleitung und Betreuung der/des Freiwilligen im FSJ-Kultur
• Darüber hinaus gehören allgemeine administrative Tätigkeiten zu den Aufgaben

Ihr Profil:
Sie sind kreativ bei der Entwicklung neuer Projekte, können souverän mit Künstlern und Kolleginnen und Kollegen kommunizieren, treten selbstsicher vor Gruppen und ihrem Alter bzw. ihren Bedürfnissen entsprechend auf und arbeiten selbständig. Sie verfügen idealerweise über eine Ausbildung mit Schwerpunkt in der Musikvermittlung oder eine musikpädagogische Ausbildung und haben bereits Berufserfahrungen in diesem Bereich gesammelt. Sie zeichnen sich durch Organisationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick aus und verfügen über fundierte Repertoirekenntnisse der Orchesterliteratur. Die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (an Wochenenden, Feiertagen, in den Abendstunden) ist für Sie selbstverständlich. Teamfähigkeit und das Beherrschen der Standard-Software setzen wir ebenfalls voraus.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach Normalvertrag-Bühne in Teilzeit (20 h/Woche). Die Einstellung erfolgt zunächst befristet bis vors. 26. August 2020 und wird ggfs. für den Zeitraum einer Elternzeitvertretung verlängert.

Die Stadt Köln hat sich selbst verpflichtet, den Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen und unterrepräsentierten Berufsbereichen zu erhöhen. Frauen sind deshalb ausdrücklich angesprochen und gebeten, sich zu bewerben. Zudem sollen sich die individuellen Arbeitswünsche von Männern und Frauen mit Familienpflichten in allen Ebenen wiederfinden. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY – Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie des Zusatzprädikats DIVERSITY.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Gehaltsvorstellungen bis Montag, 24. Februar 2020, an

Gürzenich-Orchester Köln
Verwaltung
Bischofsgartenstr. 1
50667 Köln

oder per Mail an martina.ruland@guerzenich-orchester.de

Logo der Institution

Gürzenich-Orchester Köln

Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln


Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Pädagogik

Vertragsbeginn:
27.04.2020

Bewerbungsschluss:
24.02.2020