21.01.2020

Regieassistenz Schauspiel (m/w/d)

Das Theater Ulm sucht ab der Spielzeit 2020/2021 einen Regieassistenten (m/w/d) für die Sparte Schauspiel.

Das Theater Ulm ist ein städtisches Drei-Sparten-Haus mit rund 300 Beschäftigten und eigenen Ensembles der Sparten Musiktheater, Schauspiel und Ballett. Pro Spielzeit entstehen rund 25 Neuinszenierungen. Als eine/einer von drei Regieassistenten in den Sparten Schauspiel und Musiktheater begleiten Sie pro Spielzeit mehrere Inszenierungen im Großen Haus (815 Sitzplätze), Podium (99 Sitzplätze) und anderen Spielstätten.

AUFGABEN
• Sie assistieren dem Regisseur während des Probenprozesses.
• Sie führen das Regiebuch.
• Sie bereiten Proben vor und nach.
• Sie koordinieren den Kontakt zu den Abteilungen des Hauses.
• Sie übernehmen in den Endproben und den ersten beiden Vorstellungen die Abendregie sowie die Inspizienz.

VORAUSSETZUNGEN
• theaterpraktische Erfahrungen in Form von Hospitanzen oder Assistenztätigkeiten
• Kenntnisse im Noten- (Partitur-)lesen von Vorteil
• Organisationsvermögen, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Selbständigkeit, Kontaktfreudigkeit und eine offene Kommunikation
• ausgeprägtes Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse
• Fähigkeit zu lösungsorientiertem und bereichsübergreifenden Denken und Handeln
• Bereitschaft zu den theaterüblichen Zeiten zu arbeiten (Abend- und Wochenenddienste)
• ein abgeschlossenes geisteswissenschaftliches Studium oder Regiestudium ist erwünscht
• erwünscht sind EDV-Kenntnisse / MS
• Wünschenswert: Einarbeitungszeit von 5-7 Tagen im Juli 2020

Die Einstellung erfolgt nach NV-Bühne. Die Gage orientiert sich am Gagenniveau des Hauses.
HINWEIS: Bitte bewerben Sie sich AUSSCHLIESSLICH per Mail!

Theater Ulm
Kay Metzger | Intendant
Herbert-von-Karajan-Platz 1 | 89073 Ulm

Geschäftszimmer und Ansprechpartnerin: Michaela Miller-Englbrecht
Mail: intendanz@ulm.de

Logo der Institution

Theater Ulm

Herbert-von-Karajan-Platz 1
89073 Ulm

Michaela Miller-Englbrecht
Tel. 0731-161 4401
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
ab der Spielzeit 2020/2021

Bewerbungsschluss:
20.02.2020