16.01.2020

Leiter*in der Ton-, Video- und Medientechnik (m/w/d)

Die Landestheater Detmold GmbH sucht ab der Spielzeit 2020/ 2021 eine*n
Leiter*in der Ton-, Video- und Medientechnik (m/w/d)


Das Landestheater Detmold ist ein Vierspartenhaus mit insgesamt 300 Mitarbeiter*innen und gilt als größte Reisebühne Europas. Mit Musiktheater, Tanztheater, Schauspiel sowie Kinder- und Jugendtheater präsentiert das Haus einen abwechslungsreichen Spielplan mit rd. 20 Neuproduktionen und bis zu 600 Vorstellungen pro Spielzeit.
Detmold, die Kulturstadt am Teutoburger Wald, ist mit ca. 73.000 Einwohner*innen die größte Stadt im Kreis Lippe. Sie bietet mit einer breit gefächerten, lebendigen Kulturland-schaft, einer naturnahen Umgebung sowie einem attraktiven Wohnungsmarkt eine hohe Lebensqualität.



Wir bieten

- einen abwechslungsreichen und herausfordernden Aufgabenbereich im dynamischen Arbeitsumfeld eines Viersparten-Landestheaters
- die Realisierung anspruchsvoller Tonkonzepte – auch Mix im Musicalbereich – in enger Zusammenarbeit mit musikalischer Leitung und
Regie
- die Zusammenarbeit mit einem engagierten Team in der Ton-, Video- und Medientechnik
- ein durch innovative Ergänzung des Tonequipments geprägtes Arbeitsumfeld
- ein Arbeitsverhältnis nach den tariflichen Bestimmungen des NV Bühne/Sonderregelung Bühnentechniker



Aufgaben

Als Leiter*in der Ton-, Video- und Medientechnik (im Folgenden „TVM“ abgekürzt) zeichnen Sie verantwortlich für

- das Personal – Beschäftigte und Auszubildende – in Ihrer Abteilung einschließlich der Dienstplanung,
- künstlerische Gestaltung und Umsetzung der Anforderungen an die TVM bei Neuinszenierungen sowie deren Dokumentation (auch für
unsere Gastspiele an anderen Orten)
- die Gewährung der elektrischen Betriebssicherheit des Equipments Ihrer Abteilung
- Anfertigung inszenierungsspezifischer Installationen sowie Einspieler im Bereich TVM, Pflege des Mitschnittarchivs
- Betreuung des Proben-, Vorstellungs- und Gastspielbetriebs
- Planung und Budgetüberwachung für den Bereich TVM
- Aufnahmeleitung bei Orchester- und Studioaufnahmen


Ihr Profil

- abgeschlossenes Studium als Toningenieur*n, Abschluss als Tonmeister*in oder vergleichbare abgeschlossene Ausbildung mit mehrjähriger
einschlägiger Berufserfahrung idealerweise im Theaterbereich sowie ein Ausbildereignungsschein (IHK) für den Bereich
Veranstaltungstechnik
- Führungsqualitäten, Organisationstalent, Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit
- Kenntnisse in der Netzwerktechnik, Elektrotechnik und Elektronik im Bereich TVM
- Anwendung und urteilssicherer Umgang mit Sicherheitsbestimmungen, DIN-/ und Unfallverhütungsvorschriften
- gute EDV-Kenntnisse (Wavelab, Cubase, Ableton Live8 sowie MS Office)
- einwandfreies Gehör, Musikalität/Lesen von Klavierauszügen, künstlerisches Einfühlungsvermögen
- Führerschein der Klasse B, gern Klasse CE
- Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten auch an Sonn- und Feiertagen sowie im Rahmen des auswärtigen Gastspiel- bzw. Abstecherbetriebs


Sie fühlen sich angesprochen?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen – per Post oder zusammengefasst in einem PDF-Dokument mit max. 8 MB per Email – bis zum 29.02.2020 an:

Landestheater Detmold GmbH, Personalmanagement, Frau Anke Heck, Theaterplatz 1, 32756 Detmold, bewerbung@landestheater-detmold.de, Tel. 05231/ 974-722

Bei Fragen werden Sie sich gern an Herrn Kay Viering, Technischer Direktor, Tel.: 05213/ 974 617.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Fotokopie ein, diese werden nach Ab-schluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Elektronisch eingereichte Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Ausschreibung und Einstellung erfolgen unter gesetzlicher Berücksichtigung von SGB IX und AGG.

Logo der Institution

Landestheater Detmold GmbH

Theaterplatz 1
32756 Detmold

Anke Heck
Tel. 05231/ 974 - 722
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
Spielzeit 2020/2021

Bewerbungsschluss:
29.02.2020