15.01.2020

Veranstaltungskaufleute für die Steuerungsunterstützung der kaufmännischen Betriebsleitung der Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld

Die Stelle ist bei den Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld zu besetzen.

Entgeltgruppe: EG 9a TVöD-V
Beschäftigungsart: Unbefristet
Arbeitszeit: Vollzeit
Bewerbungsfrist: 02.02.2020


Aufgabenbereich

Als Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld bespielen das Theater Bielefeld und die Bielefelder Philharmoniker acht Spielstätten in drei Häusern: Stadttheater, Theater am Alten Markt und Rudolf-Oetker-Halle. Mit insgesamt rund 3.200 Plätzen bilden sie eine der größten Kulturinstitutionen in Nordrhein-Westfalen. Die drei Sparten – Musiktheater, Tanz und Schauspiel – sowie das Orchester und das Konzerthaus stehen unter der Leitung von Michael Heicks (Intendant) und Ilona Hannemann (kaufmännische Betriebsleiterin).

Auf der Stelle fallen die folgenden Aufgaben an:

1.) Fördermittelmanagement

•Administratives und finanztechnisches Projektmanagement (Federführung bei der Antragstellung, Koordinierung der Projektdurchführung, rechtssichere Erstellung der Verwendungsnachweise)
•Zusammenarbeit mit Projektverantwortlichen, internen und externen Projekt- und Kooperationspartnern sowie mit Fördermittelgebern
•Controlling und Überwachung der Einhaltung der förder- und haushaltsrechtlichen Vorgaben im Sinne eines qualitätssichernden Risikomanagements
•Recherche und fachliche Bewertung öffentlicher und privater Fördermittel
•Beratung der künstlerischen Sparten und Projektverantwortlichen über bestehende Förderprogramme

2.) Kaufmännische Geschäftsführung der theatereigenen Ballettschule und des Kinder- und Jugendchores, Zusammenarbeit mit den jeweiligen künstlerischen Leitungen

3.) Steuerungsunterstützung der kaufmännischen Betriebsleitung, insbesondere

•Unterstützung im operativen Tagesgeschäft (u.a. Telefonate, Termin- und Dienstreisekoordination)
•Sichtung und Wertung des Posteingangs des Betriebs
•Zusammenstellung von entscheidungsrelevanten Informationen
•Antragstellung in behördlichen Genehmigungsverfahren (Bewilligungen Jugendarbeitsschutzgesetz, Sondernutzungserlaubnisse)
•Administrative Aufgaben im Gesundheitsmanagement der Bühnen und Orchester

4.) Koordinierung und Abrechnung von GEMA-pflichtigen Veranstaltungen

Anforderungen

•Abgeschlossene Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau/zum Veranstaltungskaufmann
•Bereitschaft, sich in die komplexe Aufgabenstellung des Zuwendungsrechts und der Fördervoraussetzungen einzuarbeiten
•Erfahrungen im Projektmanagement
•Zahlenaffinität
•Gewissenhafte und selbständige Arbeitsweise sowie gutes Zeitmanagement
•Hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
•Durchsetzungsvermögen, Überzeugungskraft und Verhandlungsgeschick
•Teamfähigkeit und gute kommunikative Fähigkeiten, insbesondere in der engen Zusammenarbeit mit Projektverantwortlichen und Fördermittelgebern
•Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
•Umfangreiche IT-Kenntnisse und sicherer Umgang mit Office-Anwendungen (insbesondere MS Word, MS Excel und MS Outlook sowie SAP ERP)
•Interesse an Theater- und Konzertveranstaltungen
•Bereitschaft, einen Großteil des Jahresurlaubs in den Theaterferien (Sommerferien NRW) zu nehmen
•Bereitschaft, auch außerhalb der üblichen Bürozeiten (montags bis freitags) Projekte der Bühnen und Orchester zu betreuen


Kontakt

Weitere Informationen erhalten Sie von

•Frau Hannemann, Tel. 0521-51-2495, von den Bühnen und Orchester zu fachlichen Fragestellungen,
•Herrn Büker, Tel. 0521-51-3633, vom Amt für Personal zum Auswahlverfahren und zum Beschäftigungsverhältnis.


Vielfalt bei der Stadt Bielefeld

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Bitte bewerben Sie sich innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Formular unter dem Link: https://karriere.bielefeld.de/Veranstaltungskaufleute-fuer-die-Steuerungsunterstuetzung--de-j1067.html. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.

Logo der Institution

Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld

Brunnenstr. 3-9
33602 Bielefeld

Meike Eisenhuth
Tel. 0521512496
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Verwaltung / Hauspersonal

Vertragsbeginn:
nächstmöglich

Bewerbungsschluss:
02.02.2020