09.01.2020

Grafikdesigner/in (m/w/d) in Vollzeit für die Deutsche Oper Berlin

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die
Deutsche Oper Berlin
ab August 2020
oder nach Vereinbarung

eine/n Grafikdesigner/in (m/w/d) in Vollzeit

Die Deutsche Oper Berlin ist das größte der drei Berliner Opernhäuser und mit seiner klaren, modernen Architektur und seinen 1860 Sitzplätzen eines der größten Opern-Theater Europas. Eine Vielzahl an Regiehandschriften von den 60ern bis heute verlebendigen die Operngeschichte vor allem des 19. und 20. Jahrhunderts.

DIE AUFGABEN
• Gestaltung aller Printmedien auf Basis des Erscheinungsbildes der Deutschen Oper Berlin und deren Weiterentwicklungen
• Layout, Satz, Reinzeichnung von Booklets, Flyern, Anzeigen, Magazinen, digitalen Werbemitteln etc.
• Mikrotypografie
• Bildbearbeitung
• Bildredaktion: Beauftragung, Organisation und Betreuung von Fotoshootings
• Druck-Supervision

DIE ANFORDERUNGEN
• Abschluss als Grafikdesigner/in oder eine ähnliche grafische Ausbildung/ Berufserfahrung im Bereich Printmedien
• hohe Affinität zu Typografie, Grafik, Illustration, Fotografie, Kunst, Kultur
• gute Kenntnisse in Bildbearbeitung
• Kenntnisse im Druckproduktionsbereich und Freude daran
• Selbstständigkeit und Belastbarkeit
• detail- und termingenau sowie strukturierte Arbeitsweise
• hohes Maß an Eigenverantwortung und Engagement
• Vertrautheit mit redaktionellen Abläufen
• guter und sicherer Umgang mit den gängigen DTP-Programmen sowie InCopy (redaktionell)

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Normalvertrag Bühne, Sonderregelung Solo.

Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen inklusive Arbeitsproben senden Sie bitte bis zum 28.02.2020 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/ Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/ des Anschreibens unbedingt DOB-20-03 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 5MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Logo der Institution

Stiftung Oper in Berlin

Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

Nina Theresa Neitzel
Tel. 030 246477 306
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
ab August 2020 oder nach Vereinbarung

Bewerbungsschluss:
28.02.2020