16.03.2020

MitarbeiterIn in der Requisite

Die Freilichtspiele Schwäbisch Hall e.V. suchen vom 18. Mai bis 31. August 2020 einen/eine

MitarbeiterIn in der Requisite

für die Neuproduktionen „Maria Stuart“, „Der kleine Horrorladen“ und „Der Mann von La Mancha“ auf der Großen Treppe, für „Blues Brothers“ und „Die Schöne und das Biest“ im Neuen Globe, sowie für mehrere Wiederaufnahmen.

Als eines der führenden Freilichttheater in Deutschland bieten wir unseren rund 75.000 theaterbegeisterten Besucherinnen und Besuchern in 150 Veranstaltungen ein vielseitiges Angebot vom Musiktheater über Schauspiel, Tanz, Kindertheater hin zu Cross-over Produktionen.
Neben der Großen Treppe ist mit der Eröffnung des Neuen Globes eine zweite einmalige Spielstätte entstanden, die auch ganzjährig bespielt werden kann.
Wir bieten Ihnen ein sehr interessantes, abwechslungsreiches Aufgabengebiet in der reizvollen Arbeitsumgebung der historischen Stadt Schwäbisch Hall umgeben von schöner Natur.

Hauptaufgaben
Mitarbeit in der Requisitenabteilung mit Schwerpunkt Fundamentarbeit u.a.:
• Recherchearbeit
• Budgetkontrolle und Abrechnungen
• Dienstpläne erstellen
• Herstellung und Beschaffung von Requisiten
• Reparaturen von Requisiten
• Auf- und Abbau der Requisiten für Vorstellungen und Proben
• Erstellung von stückbezogenen Dokumentationen

Voraussetzungen
Teamfähigkeit und hohe Belastbarkeit sind neben großer Flexibilität Grundvoraussetzungen für das Arbeiten im Festspielbetrieb. Außerdem die Bereitschaft zu theaterüblichen Zeiten (auch abends und Wochenende) zu arbeiten.
Sie sollten sicher sein im Umgang mit Computern (Microsoft Office), aber auch handwerkliches Geschick mitbringen. Eine abgeschlossene Berufsausbildung und/oder Erfahrung im Bereich Requisite/Theater sind wünschenswert, aber nicht zwingend notwendig. Die Position erfordert vor allem viel Motivation, Kreativität und Lernfähigkeit.

Sonstiges
Es handelt sich bei der Stelle um eine befristete Festanstellung.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 45 Stunden verteilt auf 5 Arbeitstage. Gerne helfen wir auf Wunsch bei der Suche nach einer geeigneten Unterkunft.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns bitte bis zum 10. April 2020 Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an tl@freilichtspiele-hall.de
oder postalisch an
Freilichtspiele Schwäbisch Hall e.V., Stellvertr. Technische Leiterin Johanna Güttler, Im Haal 14, 74523 Schwäbisch Hall.

Wir legen großen Wert auf die berufliche Förderung junger Menschen, daher geben wir gerne auch Berufsanfängern eine Chance. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.
Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich mit Ihrer Bewerbung nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und § 26 Absätze 1 und 2 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbung einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen.

Logo der Institution

Freilichtspiele Schwäbisch Hall

Im Haal 14
74523 Schwäbisch Hall

Johanna Güttler
Tel. +49-791-943084-0
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Werkstätten

Vertragsbeginn:
18. Mai 2020

Bewerbungsschluss:
10. April 2020