13.12.2019

Studienleiter mit Option zum Kapellmeister (w/m/d)

Als Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld bespielen das Theater Bielefeld und die Bielefelder Philharmoniker acht Spielstätten in drei Häusern: Stadttheater, Theater am Alten Markt (TAM) und Rudolf-Oetker-Halle. Mit insgesamt rund 3.200 Plätzen bilden sie eine der größten Kulturinstitutionen in Nordrhein-Westfalen. Die drei Sparten – Musiktheater, Tanz und Schauspiel – sowie das Orchester und das Konzerthaus stehen unter der Leitung von Michael Heicks (Intendant) und Ilona Hannemann (Verwaltungsdirektorin).

Zur Spielzeit 2020/2021 (ab dem 17. August 2020) suchen die Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld einen

Studienleiter mit Option zum Kapellmeister (w/m/d)


Aufgabenschwerpunkte

Zur Ergänzung unseres Teams um GMD Alexander Kalajdzic suchen wir eine Person mit ausgeprägtem künstlerischen Einfühlungsvermögen, die als Kapellmeister und Studienleiter mit hoher Motivation und sozialer Kompetenz sich den täglichen Herausforderungen stellt. Dazu gehören, die Einteilung der Solisten zur Repetition, die Teilnahme an Proben oder Vorstellungen beim Tastendienst. Des Weiteren gehören Begleitung und musikalische Leitung von Liederabenden, Sonderprogrammen und Projekten mit zu Ihren Aufgaben. Das Einstudieren und leiten von eigenen Produktionen sowie das nachdirigieren von Vorstellungen sind wichtiger Bestandteil der Tätigkeit.

Anforderungen

Abgeschlossenes Studium, Erfahrung in der Arbeit mit Sängern und Repertoirekenntnisse im Opernbereich sind erwünscht. Vom-Blatt-Spiel wird erwartet, auch aus dem Bereich Musical.

Probespieltermine finden ab dem 09.02.2020 statt.

Zum Probespiel vorzubereiten:
Mozart, Le nozze di Figaro, Finale II
Bizet, Carmen, Schmugglerquintett

sowie zur Auswahl:
Strauss, Elektra, Mägdeszene oder
Strauss, Salome, Judenquintett oder
Strauss, Rosenkavalier, Anfang

Die Arbeitszeit richtet sich nach den Proben und Vorstellungen, auch an Abenden und Wochenenden sowie Feiertagen.


Bewertung

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne.

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.
Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen – bevorzugt per E-Mail (PDF, max. 10 MB) – bis spätestens 18.01.2020 an:

nora.vonlinden@bielefeld.de

Bühnen und Orchester
der Stadt Bielefeld
Intendanz
Nora von Linden
Brunnenstraße 3-9
33602 Bielefeld

Reise- und Übernachtungskosten im Zusammenhang mit der Bewerbung können nicht übernommen werden. Bewerbungsunterlagen werden nur bei Einsendung eines entsprechend frankierten und adressierten Rückumschlages zurückgesandt.

Logo der Institution

Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld

Brunnenstr. 3-9
33602 Bielefeld

Nora von Linden
Tel. 0521 51 2491
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Künstlerische Leitung / Einstudierung

Vertragsbeginn:
17.08.2020

Bewerbungsschluss:
18.01.2020