09.12.2019

Dramaturg*in (m/w/d)

Das Rheinische Landestheater sucht ab der Spielzeit 2020/21 eine Dramaturg*in im Bereich Schauspiel.

Das Rheinische Landestheater Neuss, seit der Spielzeit 2019/ 20 unter Leitung von Intendantin Caroline Stolz, spielt als öffentliche Kultureinrichtung, getragen von einem in Vereinsform organisierten Kommunalverband und wesentlich finanziert von der Stadt Neuss und dem Land Nordrhein-Westfalen für Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen, die über kein eigenes Schauspielensemble verfügen. Im Neusser Schauspielhaus werden pro Spielzeit ca. 12 Neuproduktionen in drei Spielstätten auf die Bühne gebracht, davon zwei bis drei mit Puppenspiel. Das Ensemble umfasst 17 Schauspieler*innen.

Zu den Aufgaben gehört wesentlich die Weiterentwicklung der künstlerischen Profilierung, insbesondere durch die Gestaltung des Spielplans, der Entwicklung von spielplanbegleitenden Veranstaltungen, inklusive der Kommunikation mit Verlagen und gegebenenfalls Autor*innen. Außerdem gehört die Einbindung von Puppenspiel in den Spielplandazu. Produktionsdramaturgie, Vorstellungsdienste sowie die Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen des Theaters sind ebenso Teil des Tagesgeschäfts wie Einführungen, die Moderation von Nachgesprächen und das Verfassen von Texten für unterschiedliche Formate (Theaterzeitung, Leporello, Pragrammheft, Spielzeitheft) und Zielgruppen.

Ein abgeschlossenes geisteswissenschaftliches Studium oder Studium der Dramaturgie gilt als Einstellungsvoraussetzung. Erfahrung in einem professionellen Theaterbetrieb ist darüber hinaus erwünscht; Erfahrung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und/ oder Grafik von Vorteil.

Neben einer soliden Allgemeinbildung, gutem schriftlichen und mündlichen Ausdruckvermögen erwarten wir Repertoirekenntnis und Übersicht über die aktuelle Theaterlandschaft. Künstlerische Vorgänge sollten professionell erfasst und beschrieben werden können. Unterstützende Kommunikation mit dem Ensemble und den Regieteams ist wesentlicher Bestandteil der Arbeit. Dabei sind Flexibilität, Kreativität, und Selbständigkeit für die Zusammenarbeit in unserem Team besonders wichtig.

Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Bitte reichen Sie nur Kopien ein, da diese aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Unterlagen bis zum Ablauf der Frist gem. §15 AGG aufbewahrt und anschließend vernichtet.

Die Vergütung erfolgt nach NV Bühne.

Die Anstellung beginnt mit Beginn der Spielzeit 2020/21.
Bitte richten Sie aussagekräftige Bewerbungen, gerne per E-Mail, an:

Eva Veiders
Chefdramaturgin und Leiterin Junges Theater
Rheinisches Landestheater Neuss
Oberstraße 95
41460 Neuss
e.veiders@rlt-neuss.de
02131/ 26 99 – 32
Mehr Informationen unter www.rlt-neuss.de

Logo der Institution

Rheinisches Landestheater Neuss

Oberstraße 95
41460 Neuss

Kai Wolters
Tel. 02131-26990
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
Spielzeit 21/22

Bewerbungsschluss:
demnächst