02.12.2019

Mitarbeiter/in im Künstlerischen Betriebsbüro






Die Oper Köln im StaatenHaus sucht ab sofort, vertretungsweise bis zum 31.08.2020, ggf. dauerhaft ab der Saison 2020/2021:

eine, beziehungsweise einen

Mitarbeiterin / Mitarbeiter für das Künstlerische Betriebsbüro. (m/w/d)

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag NV-Bühne.

Die Oper Köln ist eines der größten Opernhäuser Deutschlands und ein Ort für relevantes und innovatives Musiktheater von höchster Qualität. Das Haus hat unter der Intendantin Dr. Birgit Meyer den Anspruch, ein offenes Opernhaus für die Bürgerinnen und Bürger Kölns zu sein und versteht sich aus seiner Tradition heraus als eine junge und internationale Oper. Das Interimsquartier ist das StaatenHaus am Rheinpark in Köln Deutz mit insgesamt drei bespielbaren Bühnen. Die Gewerke und Verwaltungsbüros befinden sich in den Kölner Stadtteilen Ehrenfeld, Mühlheim und im Stadtzentrum von Köln. Die Probebühnen befinden sich derzeit noch in der Nachbarstadt Hürth.

Wir suchen eine motivierte Ergänzung für unser Team, die sich ihrer Arbeit mit Kreativität, Leidenschaft und Engagement widmet.

Ein Großteil der Aufgaben besteht in der Organisation des täglichen Proben- und Vorstellungsablaufes, wie der Erstellung von Tages-, Wochen- und Monatsplänen, welcher in enger Absprache mit den jeweiligen Abteilungen erfolgt.

Zu Ihren weiteren Aufgaben gehören:

- Zuarbeit u.a. bei Verträgen und Vertragsausstellung für die Künstlerische Betriebsdirektion
- Organisation von Umbesetzungen und von Vorsingen
- Organisation von Shuttles
- Buchungen von Reisen und Wohnungen
- Übernahme von Abenddiensten und Betreuung von Sonderveranstaltungen

Wir erwarten von Ihnen:

- Einschlägige Berufserfahrung im Künstlerischen Betriebsbüro
- Kenntnisse über die Abläufe an einer Oper und einen guten Überblick über die bestehende Opernlandschaft
- Erfahrung im Umgang mit der Dispositionssoftware Theasoft
- Repertoirekenntnisse im Bereich Oper
- sehr gute Englischkenntnisse
- Erfahrungen im Bereich Organisation und Kommunikation
- Flexibilität hinsichtlich der Arbeitszeiten an Abenden, Wochenenden und Feiertagen.

Teamfähigkeit, Loyalität und Flexibilität haben am Haus einen besonders hohen Stellenwert und werden vorausgesetzt.

Ein für die Aufgabenstellung sinnvolles Studium, zum Beispiel ein Studium der Theater- oder Musikwissenschaften sind von Vorteil.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte vorzugsweise per E-Mail bis 15.12.2019 an:

bewerbungen@buehnen.koeln
oder auf dem Postweg an:
Bühnen Köln
Abteilung für Personalservice
Herrn Heinrich
Postfach 101061
50450 Köln

Die Stadt Köln hat sich selbst verpflichtet, den Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen und unterrepräsentierten Berufsbereichen zu erhöhen. Frauen sind deshalb ausdrücklich angesprochen und gebeten, sich zu bewerben.
Zudem sollen sich die individuellen Arbeitszeitwünsche von Männern und Frauen mit Familienpflichten in allen Ebenen wiederfinden.

Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY – Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern.

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte vorzugsweise per E-Mail bis 15.12.2019 an: bewerbungen@buehnen.koeln
oder auf dem Postweg an:
Bühnen Köln Abteilung für Personalservice Herrn Heinrich Postfach 101061 50450 Köln Die Stadt Köln hat sich selbst verpflichtet, den Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen und unterrepräsentierten Berufsbereichen zu erhöhen. Frauen sind deshalb ausdrücklich angesprochen und gebeten, sich zu bewerben.
Zudem sollen sich die individuellen Arbeitszeitwünsche von Männern und Frauen mit Familienpflichten in allen Ebenen wiederfinden.
Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY – Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern.
Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Logo der Institution

Bühnen Köln

Offenbachplatz
50667 Köln

Helmut Heinrich
Tel. 0221-221-28224
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
baldmöglichst

Bewerbungsschluss:
15.12.2019