29.11.2019

Künstlerische Projektassistenz CARLsGARTEN




Das Schauspiel Köln sucht mit Beginn der Spielzeit 2020/2021, möglichst ab dem 01.09.2020, eine

Künstlerische Projektassistenz CARLsGARTEN

für den Bereich CARLsGARTEN.

Der CARLsGARTEN ist ein urbaner Garten mit Hochbeeten, von ca. 2.500 qm Fläche, vor dem DEPOT, der derzeitigen Hauptspielstätte des Schauspiel Köln, in Köln-Mülheim.

Wir bieten die Möglichkeit, eine nicht alltägliche und immer wieder von Pioniersaufgaben bereicherte Berufswelt zu erleben. Die Arbeit mit Kunstschaffenden ist oftmals nicht so regulär wie in anderen Berufen, Flexibilität und Kreativität sind erwünscht und werden gefördert.
Die Arbeit in dem urbanen CARLsGARTEN bildet eine Schnittstelle zwischen dem Kulturbetrieb Schauspiel, den Theatergänger*innen und dem Stadtteil Köln-Mülheim mit seinen Bewohner*innen aus unterschiedlicher kultureller Herkunft und bietet darum viele Möglichkeiten, Erfahrungen zu sammeln.

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

• Betreuung des Gartens und Entwicklung von Projekten im CARLsGARTEN unter Anbindung an die Dramaturgie und die Technik des Schauspiel
Köln
• Pflege der Beete und Pflanzen (von der Aussaat bis zur Ernte, beziehungsweise Samengewinnung), häufig gebunden an handwerkliche Arbeiten
und gärtnerisches Geschick
• Betreuung von öffentlichen Gartensprechstunden, d.h. Vermittlung von praktischen Arbeitsschritten und Wissen über Pflanzen und gärtnerische
Arbeiten
• Kommunikation sowohl hausintern als auch in den Stadtteil hinein
• die Planung, Entwicklung und Betreuung von Veranstaltungen und Aktionen, die im Garten stattfinden (z.B. Kochkurse, Vorträge, Workshops,
Musik u.a.)
• Einbringung eigener Ideen in die Planung und bei der Durchführung von Veranstaltungen im Garten und bei der Gestaltung und Bepflanzung
des Gartens
• Pflegen eines Garten-Blogs (Texte verfassen, Fotodokumentation u.a.)
• Sponsoring

Hierüber sollten Sie verfügen:

• ausgeprägtes künstlerisches Einfühlvermögen
• starke Affinität zur gärtnerischen Gestaltung mit Berufserfahrung in diesem Bereich
• sicherer Umgang mit neuen Medien wie zum Beispiel Wordpress, Facebook und Instagram
• eigenverantwortliches Arbeiten
• ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, insbesondere interkulturelle Kommunikation, zielorientierte Arbeitsweise, gutes Zeitmanagement und
Kreativität sowie ein hohes Engagement, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
• Kreativität in der Weiterentwicklung des CARLsGARTEN und Umsetzung von Ideen des Hauses

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag Normalvertrag Bühne (Sonderregelung Solo). Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Sollten Sie vorab Fragen zur ausgeschriebenen Position haben, steht Ihnen Arthur Soltan, gerne per Mail unter arthur.soltan@schauspiel.koeln zur Verfügung.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten wir bis zum 13.01.2020 ausschließlich per E-Mail an bewerbungen@buehnen.koeln.

Die Stadt Köln hat sich selbst verpflichtet, den Anteil von Frauen in Leitungs-funktionen und unterrepräsentierten Berufsbereichen zu erhöhen. Frauen sind deshalb ausdrücklich angesprochen und gebeten, sich zu bewerben.

Zudem sollen sich die individuellen Arbeitszeitwünsche von Männern und Frauen mit Familienpflichten in allen Ebenen wiederfinden.

Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY – Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie des Zusatzprädikats DIVERSITY.

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.


Logo der Institution

Bühnen Köln

Offenbachplatz
50667 Köln

Helmut Heinrich
Tel. 0221-221-28224
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
01.09.2020

Bewerbungsschluss:
13.01.2020