28.11.2019

Mitarbeiter/in (m/w/d) im Personalservice Projektmanagement und Personalcontrolling für das Stiftungsdach

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für den Personalservice
ab sofort

eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d) im Personalservice
Projektmanagement und Personalcontrolling

in Teilzeit (bis zu 32 Stunden/Woche)

Ihre Aufgaben
• Erledigung von administrativen und organisatorischen Aufgaben im Personalbereich
• Organisation, Planung, Überwachung und Steuerung von Projekten zu allen Themen der Personalarbeit (z.B. des Betrieblichen Gesundheitsmanagements)
• Erstellung von Statistiken, Auswertungen und von Ad-hoc Analysen
• Aufbereitung und Auswertung von Daten im Rahmen der Erstellung von Monats- und Jahresabschlüssen

Ihr Profil
• Betriebswirtschaftliches Studium, bestenfalls mit Schwerpunkt Personal und/oder Controlling
• Idealerweise erste Berufserfahrung im Bereich Personal
• Strukturierte Arbeitsweise und analytisches Denkvermögen
• Zuverlässigkeit, Flexibilität und Leistungsbereitschaft
• Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Produkten, Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Programme/Systeme (LOGA 2001 der Firma P&I, Wiesbaden)

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L-Stiftung Oper in Berlin (Entgeltgruppe 9b). Wir bieten flexible Arbeitszeitmodelle, einen verkehrsgünstigen Standort, Vergünstigungen für den öffentlichen Nahverkehr, Altersversorgung des öffentlichen Dienstes und eine Kantine.

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 10. Januar 2020 an die


Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email/ des Anschreibens unbedingt SD-19-16 angeben!!!


Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Logo der Institution

Stiftung Oper in Berlin

Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

Nina Theresa Neitzel
Tel. 030 246477 306
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
ab sofort

Bewerbungsschluss:
10.01.2020