28.11.2019

Assistenten/in (m/w/d) der Geschäftsführung mit Schwerpunkt Controlling für den Bühnenservice

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für den
Bühnenservice Berlin
zum 01.04.2020

eine/n Assistenten/in (m/w/d) der Geschäftsführung
mit Schwerpunkt Controlling
in Vollzeit (39 Wochenstunden)


Zur Unterstützung der Geschäftsführung in den Bereichen Controlling, Beschaffung, Baumanagement und Kapazitätsplanung sucht der Bühnenservice eine/n versierte/n Assistent/in.

AUFGABEN
• Erstellung der jährlichen Wirtschaftspläne sowie der darauf bezogenen Monats- und Quartalsberichte
• Erstellung betriebswirtschaftlicher Berichte und Sonderauswertungen
• Unterstützung der Geschäftsführung bei der Optimierung von Betriebsabläufen (z.B. Kapazitätsplanung, Produktionssteuerung, Ausschreibungen nach öffentlichem Vergaberecht)
• kaufmännische Abwicklung von Baumaßnahmen
• Betreuung von Sonderaufgaben

ANFORDERUNGEN
• Neben einer fundierten Ausbildung im kaufmännischen Bereich (Studium oder vergleichbare Kenntnisse) verfügen Sie über Berufserfahrungen im beschriebenen Aufgabenfeld
• Sie zeichnen sich durch ein hohes Maß an Teamfähigkeit aus und arbeiten auch unter Zeitdruck zielstrebig und konzentriert
• Grundkenntnisse in der Preiskalkulation und im Vergaberecht sowie buchhalterische Fertigkeiten und Anwenderkenntnisse der gängigen Software-Programme setzen wir voraus

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TVL-Stiftung Oper in Berlin (Entgeltgruppe 11).
Ihre aussagefähige Bewerbung (mit Angabe Ihrer Emailadresse) senden Sie bitte bis zum 05.01.2020 an die:
Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10117 Berlin

oder per E-Mail an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der E-Mail/des Anschreibens unbedingt BS-19-22 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Logo der Institution

Stiftung Oper in Berlin

Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

Nina Theresa Neitzel
Tel. 030 246477 306
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
01.04.2020

Bewerbungsschluss:
05.01.2020