14.11.2019

Organisationsleiter (m/w/d) des 13. Internationalen Figurentheaterfestivals BLICKWECHSEL 2020

Das Puppentheater Magdeburg, ein Eigenbetrieb der Landeshauptstadt Magdeburg mit 40 Mitarbeitenden, sucht zum 01.02.2020 einen

Organisationsleiter (m/w/d)

des 13. Internationalen Figurentheaterfestivals BLICKWECHSEL 2020 (Vollzeit/Befristet)

(Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechtsidentitäten.)

Das Theater hat ca. 55.000 Besucher pro Jahr in durchschnittlich 400 Vorstellungen. Das Haus versteht sich als Grenzgänger zwischen tradierter/n Theaterformen und dem zeitgenössischen Puppen- und Figurentheater mit einem Kinder- und einem Erwachsenenspielplan. Das Theater ist Preisträger des „Theaterpreises des Bundes 2019" und ein zentraler Anker des zeitgenössischen Figurentheaters in Deutschland. Darüber hinaus ist dem Haus die Mitteldeutsche FigurenSpielSammlung angeschlossen, die über die Entwicklung des Figurentheaters informiert sowie eine Jugendkunstschule.
Biennal veranstaltet das Puppentheater der Stadt Magdeburg das „Internationale Figurentheaterfestival Blickwechsel“. Es ist eines der größten internationalen Figurentheaterfestivals im deutschsprachigen Raum, bei dem die Förderung des interkulturellen Austauschs, die Weltoffenheit und die Präsentation junger internationaler Künstler und deren inhaltlich/ästhetischen Theatersprachen in Inszenierungen/Installationen/Performances im Mittelpunkt stehen.

Zeitraum: 01.02.2020 – 31.07.2020

Termin des Festivals: 20.06.2020 – 26.06.2020

Vergütung: auf Honorarbasis

Aufgaben:

- Der Organisationsleiter untersteht dem Künstlerischen Leiter und assistiert diesem bei der Auswahl der künstlerischen Beiträge.
- Der Organisationsleiter ist für die Dauer der Tätigkeit Mitglied der Theaterleitung.
- Er ist Cheforganisator des Festivals und für die reibungslose Durchführung verantwortlich.
- Dabei bereitet er in steter Abstimmung mit dem Künstlerischen Leiter und in Zusammenarbeit mit den Abteilungen des Theaters (Technik,
Atelier, Haushalt, Presse/ÖA) sämtliche Entscheidungen zur erfolgreichen Steuerung und Durchführung des Festivals vor und sorgt dabei für
eine fachgerechte Planung und Leitung aller technischen, wirtschaftlichen und künstlerischen Belange.
- Er berücksichtigt dabei die ökonomischen, ökologischen und juristischen Aspekte.
- Er verantwortet Förderanträge an internationale Kulturinstitute und Sponsoren, sowie Sachberichte und Verwendungsnachweise.
- Er erstellt Terminpläne und ist verantwortlich für das Management der Budgets und die Planung der Zeit- und Terminvorgaben in steter
Rücksprache mit den Abteilungen des Theaters.
- Er kommuniziert und koordiniert alle Zuarbeiten der kuratierten Gruppen/Künstler zur fristgerechten Erarbeitung der Verträge sowie die
redaktionellen Zuarbeiten (Texte/Fotos/Video) für die Erarbeitung der Programmmaterialien und der Website.
- Er koordiniert die Zusammenarbeit mit den Außenspielstätten des Festivals (Opernhaus, Schauspielhaus, alternative Spielstätten) und in enger
Zusammenarbeit mit dem KBB des Theaters ist er verantwortlich für die Koordinierung der An- und Abreisen sowie Hotelbuchungen.

Anforderungen:

- Abgeschlossenes Studium Kulturmanagement oder vergleichbares Studium
- Verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift/Cambridge Certificate
- Französisch und andere Sprachen sind wünschenswert
- Organisationsgeschick, Problemlösungsfähigkeit, Verhandlungsgeschick
- Fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse
- Gutes sprachliches Ausdrucksvermögen
- Durchsetzungskompetenz
- Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis einschließlich 08.12.2019 per E-Mail an: sandra.lichner@ptheater.magdeburg.de.

Unvollständige bzw. nicht aussagefähige Bewerbungsunterlagen werden in das Auswahlverfahren nicht einbezogen. Bitte verwenden Sie für die per E-Mail zugesandten Dokumente ausschließlich die Dateiformate WORD oder PDF.

Kosten, welche im Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Auswahlverfahren entstehen, werden nicht erstattet.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Logo der Institution

EB Puppentheater der Stadt Magdeburg

Warschauer Straße 25
39104 Magdeburg

Sandra Lichner
Tel. 0391 540 3305
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
01.02.2020

Bewerbungsschluss:
08.12.2019