05.11.2019

Garderobenmeister/in (m/w/d) Sparte Oper

Die Bühnen der Stadt Köln suchen für die Kostümabteilung zum 15.08.2020 Zeitpunkt eine Garderobenmeisterin beziehungsweise einen Garderobenmeister (m/w/d) für die Sparte Oper.

DAS AUFGABENGEBIET UMFASST IM WESENTLICHEN:
• das Erstellen von Dienstplänen mit Thea Soft für derzeit 20 Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter Voll- und Teilzeit der Sparte Oper an unterschiedlichen Einsatzorten des Interims
• die monatliche Erfassung der Arbeitsstunden des Ankleidedienstes mit dem PC
• die Teilnahme an wöchentlichen Regiesitzungen, mit anschließender Erstellung der Endprobendisposition
• die Teilnahme an End- und Wiederaufnahmeproben
• die Vorbereitung, Planung und Personaldisposition für Wiederaufnahmen, in Zusammenarbeit mit dem Ankleidedienst
• die Archivierung des Repertoires sowie das Verwalten der Entnahmen von Kostümen aus dem Repertoire
• die Personalplanung und Organisation von Gastspielen
• die abschließende Dokumentation von Produktionen in Zusammenarbeit mit dem Ankleideteam und den Kostümassistentinnen/Kostümassistenten
• enge Zusammenarbeit und Kommunikation mit der Garderobenmeisterin/dem Garderobenmeister Schauspiel, den Kostümassistentinnen/Kostümassistenten, den Gewandmeisterinnen/Gewandmeistern und der Produktionsleitung
• Regelmäßiger Austausch mit und Bericht an die Kostümdirektion
• Personalführung und Personalentwicklung
• Stellvertretung der Garderobenmeisterin/des Garderobenmeisters Schauspiel

WIR ERWARTEN VON IHNEN:
Eine Fachausbildung im Damen- oder Herrenschneiderhandwerk, alternativ eine Gewandmeisterausbildung oder einen Abschluss als Kostümbildnerin/Kostümbildner sowie Berufserfahrung im Bereich Personalführung.

HIERÜBER SOLLTEN SIE VERFÜGEN:
Wir suchen eine Persönlichkeit mit praktischen Erfahrungen an einem Theater, einem hohen Maß an Flexibilität, Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, Entscheidungs- und Führungskompetenz sowie organisatorische Fähigkeiten, Belastbarkeit und sozialer sowie interkultureller Kompetenz.
Der Dienst erfolgt in Form von Tagesdiensten.
Während der Endprobenphase oder kurz vor einer Wiederaufnahme erfolgt der Dienst in Wechselschichten mit Früh- und Spätdienst. Darüber hinaus ist bei Endproben auch ein Einsatz am Wochenende möglich.
Der Erholungsurlaub wird überwiegend während der Theaterferien gewährt.

WÜNSCHENSWERT SIND:
Berufserfahrung im Ankleidedienst eines Theaters oder an einem Opernhaus beziehungsweise eines Festspielbetriebes und in leitenden Funktionen.

WIR BIETEN IHNEN:
Eine interessante, anspruchsvolle Leitungsposition bei den Bühnen Köln, in einer Kostümabteilung mit über 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
Die Produktionen finden unter der Leitung von nationalen und internationalen Regie-und Ausstattungsteams statt.
Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag NV Bühne für Techniker.
Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

IHRE BEWERBUNG:
Bitte senden Sie Ihre ausführlichen und vollständigen Bewerbungsunterlagen, bevorzugt per Mail, bis spätestens 31.12.2019 an:
bewerbungen@buehnen.koeln

oder

Bühnen der Stadt Köln
Personalabteilung
Frau Deutscher
Postfach 101061
50450 Köln

Bei postalischer Bewerbung bitten wir nur Kopien einzureichen, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.
Sollten Sie vorab Fragen zur ausgeschriebenen Position haben, steht Ihnen die Kostümdirektorin Frau Manuela Martinez Besse, gerne telefonisch unter 0221/221-28420 oder per Email unter manuela.martinezbesse@buehnen.koeln zur Verfügung.

Die Stadt Köln hat sich selbst verpflichtet, den Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen und unterrepräsentierten Berufsbereichen – insbesondere MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) zu erhöhen. Frauen sind deshalb ausdrücklich angesprochen und gebeten, sich zu bewerben.

Zudem sollen sich die individuellen Arbeitszeitwünsche von Männern und Frauen mit Familienpflichten in allen Ebenen wiederfinden.
Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY – Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie des Zusatzprädikats DIVERSITY.

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Logo der Institution

Buehnen Köln

Offenbachplatz
50667 Köln

Kathrin Deutscher
Tel. 0221/221-28235
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Kostüm / Bühne

Vertragsbeginn:
15.08.2020

Bewerbungsschluss:
31.12.2019